Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 

Unter Zweitnotierung versteht man die Notierung von Aktien in einem anderen Land als dem Land, in dem die erste Notierung stattgefunden hat.

Üblicherweise richteten europäische Unternehmen eine Zweitnotierung in den USA ein, um den Kreis der potenziellen Investoren zu vergrößern. Allerdings ist eine Zweitnotierung auch recht teuer, weil neben den Banken- und Börsengebühren auch oft erhebliche Kosten wegen unterschiedlicher Buchführungs- und Bilanzierungsvorschriften zu berücksichtigen sind.

Da zudem große internationale Investoren mittlerweile selbst in den verschiedenen Ländern Büros unterhalten, besteht für die großen Aktiengesellschaften keine unmittelbare Notwendigkeit mehr für eine Zweitnotierung.