Im Bezug auf Ausländische Fonds wird steuerlich unterschieden zwischen zugelassenen deutschen Investmentfonds sowie drei unterschiedlichen Kategorien ausländischer Fonds:

  1. Registrierte Fonds, die ihre Anteile in Deutschland öffentlich anbieten dürfen,
  2. nicht registrierte Fonds mit Finanzvertretern, die ihre Anteile in Deutschland nicht öffentlich anbieten dürfen,
  3. alle übrigen Fonds, die ihre Anteile in Deutschland ebenfalls nicht öffentlich anbieten dürfen.

Registrierte ausländische Fonds werden steuerlich bis auf wenige Besonderheiten wie deutsche Fonds behandelt. Nicht registrierte ausländische Fonds sind gegenüber deutschen Fonds steuerlich erheblich benachteiligt. Damit ein ausländischer Fonds als registrierter Fonds gilt, muss er einige Kriterien erfüllen. Insbesondere muss er eine Zulassung für den öffentlichen Vertrieb in Deutschland haben (--->Vertriebszulassung).

Ähnliche Artikel

Offener Investmentfonds ■■■■■
Ein Offener Investmentfonds ist ein Investmentfonds, der keine vorher festgelegte Anzahl von Anteilen . . . Weiterlesen
Wertpapierauftrag ■■■■■
Ein Wertpapierauftrag im Finanzen Kontext bezeichnet eine Anweisung eines Anlegers an einen Broker oder . . . Weiterlesen
Investmentvehikel ■■■■■
Ein Investmentvehikel im Finanzen Kontext bezeichnet jedes Finanzprodukt oder Instrument, das Investoren . . . Weiterlesen
Fill or kill ■■■■
Fill or kill: Eine fill or kill (abgekürzt: FOK, zu Deutsch etwa "erfüllen oder löschen") ist eine . . . Weiterlesen
Nominalwert ■■■■
Der Nominalwert bzw. Nennwert gibt bei einer Aktie den Wert an, mit dem die Aktie am Grundkapital beteiligt . . . Weiterlesen
Internationaler Währungsfonds ■■■■
Der Internationale Währungsfonds (Internationaler Währungsfonds, IWF, im englischen Sprachraum: International . . . Weiterlesen
Mindeststückzahl ■■■■
Die Mindeststückzahl im Finanzen Kontext bezieht sich auf die kleinste Anzahl von Aktien, Anleihen oder . . . Weiterlesen
REIT ■■■■
Ein REIT ist die Abkürzung für "Real Estate Investment Trust" (zu deutsch: Immobilienfondsgesellschaft) . . . Weiterlesen
Evergreen-Fonds ■■■■
Evergreen-Fonds sind offene Fonds ohne definierte Laufzeit und Volumen. Es können zur Kapitalbeschaffung . . . Weiterlesen
Investmentfonds ■■■■
In Investmentfonds bündeln Kapitalanlagegesellschaften die Gelder vieler Anleger, um sie nach dem Prinzip . . . Weiterlesen