Lexikon L

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive

Der Lagebericht ist einen Übersicht über wesentliche aktuelle und zukünftige Entwicklungen eines Unternehmens.

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive

Das Lambda ist ein Maß für die Elastizität einer Option auf Preisveränderungen des Basiswertes (Underlying).

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive

Ein Länder Jumbo ist eine Bezeichnung für eine Sammelanleihe mehrerer Bundesländer mit sehr großem Emissionsvolumen (mehrere Mrd. Euro).

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive

Ein Länderfonds ist ein Fonds, der ausschließlich in bestimmte Länder oder Regionen (dann wird er auch Regionenfonds genannt) investiert.

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive

Als Langläufer werden festverzinsliche Wertpapiere mit einer langen Laufzeit bezeichnet.

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive

English Run time

Die Laufzeit ist ein Teil der Bedingungen, unter denen ein Wertpapier ausgegeben wird.

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive

Ein Laufzeitfonds ist ein Fonds mit festgelegter Laufzeit, der nur innerhalb einer bestimmten Zeichnungsfrist gekauft werden kann.

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive

Der Lead Manager ist die englische Bezeichnung für den Konsortialführer also der führenden Bank eines Konsortiums.

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive Im Gegensatz zur Verzögerung bezeichnet Leading die Beschleunigung von konzerninternen Zahlungen zur Gestaltung konzerninterner Finanzströme.

User Rating: 5 / 5

Star ActiveStar ActiveStar ActiveStar ActiveStar Active

Der Begriff Leasing kommt aus dem Englischen und bedeutet "Mieten" oder "Pachten" von Investitions- und Konsumgütern. Der Gegenstand bzw. die Anlage wird entweder direkt vom Hersteller vermietet oder eine Leasinggesellschaft kauft das Produkt vom Hersteller und verpachtet es weiter.

Leasing - 5.0 out of 5 based on 1 review
Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive

Eine Leasinggesellschaft ist eine Gesellschaft zur Finanzierung von Leasinggeschäften. --->Leasing

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive

Der Leasingnehmer ist eine natürliche oder juristische Person, die mit dem Leasinggeber einen Leasingvertrag abschließt.

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive Life - Cycle - Accounting (Lebenszyklus-Kostenrechnung) ist eine Kombination von Investition s- und Kostenrechnung, die auf das Konzept des Lebenszyklus zurückgreift, um üblicherweise in der Kostenrechnung nicht erfasste Kosteneinflussgrößen zu berücksichtigen. Dazu versuchen Controller, die Kosten eines Produkts über all seine Lebensphasen (von der Entwicklung bis zur Entsorgung) zu analysieren. Daraus sollen Empfehlungen für die Produktgestaltung sowie die Beschaffungsentscheidungen abgeleitet werden.
Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive

Eine Leeraktie ist eine nicht voll eingezahlte Aktie.

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive

Ein Leerverkauf ist ein Verkauf von Wertpapieren, die sich nicht im Eigentum des Verkäufers befinden.

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive Als leichte Aktien bezeichnet man solche mit einem niedrigen Börsenkurs, da sie optisch günstig erscheinen.
Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive Eine Börsenentwicklung wird als leichter beschrieben, wenn die Notierungen nachgebend sind (die Verluste liegen bei -0,25 bis -1,0 %).
Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive

Der Begriff Leistung ist in vielen Bereichen verwendet und ist mehrdeutig. Im Finanzwesen bezeichnet er die (Gegen-)Leistung in einem Rechtsgeschäft zur Erlangung einer Ware oder eines Rechtes.