Lexikon C

User Rating: 0 / 5

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
Der CAC 40 (Cotation Assistée en Continu 40, zu deutsch etwa "fortlaufende Notierung") ist ein französischer Aktienindex.

User Rating: 0 / 5

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
Ein Calendar Spread ist eine Kombination von gleichzeitig gekauften und verkauften Optionen.

User Rating: 0 / 5

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive

Ein Call (Deutsch etwa: Ruf) ist eine aus dem Englischen entlehnte Bezeichnung für eine Kauf-Option.

User Rating: 0 / 5

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
Ein Candlestick Chart ist eine aus Japan stammende, technische Analysemethode.

User Rating: 0 / 5

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
Ein Cap ist ein Finanzinstrument zur Absicherung gegen steigende Zinsen, in Form einer vertraglichen Vereinbarung einer Zinsobergrenze, der ein nomineller Kapitalbetrag zugrunde liegt.

User Rating: 0 / 5

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
Bei einer Cash-und-Carry-Arbitrage wird ein Underlying am Terminmarkt verkauft und gleichzeitig am Kassamarkt gekauft.

User Rating: 0 / 5

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
CATS (Computer Assisted Trading System, zu deutsch etwa "Computerunterstütztes Handelssystem") ist ein Softwaresystem, welches außerhalb der Börse von Banken im Wertpapierhandel eingesetzt wird. Die Citibank bietet z.B. den Handel mit einer Vielzahl deutscher, europäischer und US-Aktien sowie der meisten Citibank Optionsscheine über das Citibank-eigene Handelssystem "Handel CAG" an.

User Rating: 0 / 5

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
Die Chicago Board of Trade ist eine der größten Futuresbörsen der Welt. Sie wurde 1848 gegründet.

User Rating: 0 / 5

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
Der CDAX (Composite DAX) ist ein minütlich ermittelter Index der Deutschen Wertpapierbörse.

User Rating: 0 / 5

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive

CFD :--->Contracts for Difference
--->Call For Discussion (Aufruf zur Diskussion)

User Rating: 0 / 5

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
Englisch: Chief Financial Officer
Der CFO ist der ranghöchste Manager für Finanzen in einem Unternehmen.

User Rating: 0 / 5

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
Eine Chartanalyse ist eine Technik zur Analyse und Prognose von Kurs- und Zinsverläufen.

User Rating: 0 / 5

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
Chartisten sind Anleger, die ihre Investmententscheidungen aus ihren Chartanalysen ableiten.

User Rating: 0 / 5

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive

Clearing ist der Prozess der AbwicklungBesicherung und geldlichen Regulierung der an einer Terminbörse abgeschlossenen Geschäfte.

Im allgemeineren Sinne dient das Clearing der zentralen Abwicklung einer Fülle von Verträgen durch eine neutrale Clearingstelle. So wurde z.B. während des Zweiten Weltkriegs zwischen der Schweiz einerseits und den Achsenmächten incl der besetzten Länder über eine Clearingstelle abgewickelt. 

User Rating: 0 / 5

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
Eine Clearing Bank ist das Clearing House Warenterminbörse (WTB). Sie führt das Clearing in Zusammenarbeit mit ihren Clearingvertragspartnern durch. Sie fungiert ebenfalls als General

User Rating: 0 / 5

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
Das Clearing House ist ein Begriff aus dem Terminmarkt.

User Rating: 0 / 5

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
Ein Clearing-Name ist ein Clearingvertragspartner der Clearingbank, der das Clearing ausschließlich für seine Eigengeschäfte an der WTB durchführt.

User Rating: 0 / 5

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
Ein Clearingvertragspartner ist der Vertragspartner des Clearing Houses. Die Börsenteilnehmer wickeln über ihn das Clearing ab.

User Rating: 0 / 5

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
Ein Closed-End-Fund wird analog zu geschlossenen Immobilienfonds zu einem festen Termin mit einer vorher definierten Anzahl von Anteilscheinen durch eine Kapitalanlagegesellschaft herausgegeben.

User Rating: 0 / 5

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
Die CME (Chicago Mercantile Exchange) ist ein Handelsplatz in Chikago/USA für Derivate, insbesondere Futures und Futureoptionen.