Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 

Der Cashflow (auch "Cash-Flow" oder "Cash Flow", zu deutsch etwa "Geldfluss") ist eine betriebswirtschaftliche Kenngröße, bei der die tatsächlich eingenommenen Gelder den tatsächlich abfließenden gegenüber gestellt werden.

Neben den Umsätzen und Zahlungen fließen auch Kreditaufnahmen und Tilgungen in den Cashflow ein. Ausgenommen sind Abschreibungen und andere technische Buchungen, bei denen kein Geld fließt.

Insoweit unterscheidet der Cashflow sich also vom Ergebnis (Gewinn/Verlust) einer Wirtschaftsperiode und ähnelt eher der in der Kameralistik vorherrschenden Betrachtungsweise.

Je höher der Cashflow, umso größer ist auch die finanzielle Beweglichkeit eines Unternehmens. Beispielsweise kann das Unternehmen bei hohem Cashflow relativ frei entscheiden, ob es die liquiden Mittel eher zur Gewinnausschüttung oder Sondertilgung verwenden will.

Ähnliche Artikel

Kurs-Cashflow-Verhältnis ■■■■■■
Das Kurs-Cashflow-Verhältnis ist eine Kennzahl für Value-Investoren zur Bewertung von börsennotierten . . . Weiterlesen
Out-of-the-money-Option ■■■
Eine Out-of-the-money-Option ist zu Deutsch eine "Aus dem Geld"-Option; - - Dies ist eine Kaufoption . . . Weiterlesen
Eigenkapital ■■■
Als Eigenkapital bezeichnet die Betriebswirtschaftslehre jene Mittel, die von den Eigentümern einer . . . Weiterlesen
Finanzierungsarten ■■■
Jedes Unternehmen benötigt Kapital für den laufenden Betrieb, Investitionen und Risikovorsorge. Je . . . Weiterlesen
Leverage-buy-out ■■
Als Leverage-buy-out (LBO) wird ein MBO oder MBI bezeichnet, bei dem der Kaufpreis zum überwiegenden . . . Weiterlesen
DVFA/SG Ergebnis ■■
Ein DVFA/SG Ergebnis ist eine Methode zur Ermittlung des Ergebnis einer Aktie. Die Methode wurde entwickelt . . . Weiterlesen
Operatives Controlling ■■
Operatives Controlling ist die Tätigkeit der Führungskräfte, die Zielbildung, Planung und Steuerung . . . Weiterlesen
Cash-flow ■■
Value-Investing ■■
Value-Investing: Value-Investing (wertorientierte Anlage) ist eine Investitionsmethode, bei der weniger . . . Weiterlesen
Ratingagentur ■■
Eine Ratingagentur (zu Deutsch Bonitätsbewertungsagentur) ist ein privates, gewinnorientiertes Unternehmen, . . . Weiterlesen