Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 

Cash steht im Finanzwesen für Bargeld und damit zu dem liquidesten Finanzmittel.

Im weiteren Sinne wird auch der Teil des Umlaufvermögens, der aus unmittelbar verfügbaren Finanzmitteln besteht, als "Cash" oder Liquidität bezeichnet. Hierzu gehören

  • Bargeldbestände,
  • Bankkonten sowie
  • kurzfristig verfügbare Finanzanlagen.

 

Ähnliche Artikel

Treasurer
Treasurer bedeutet eigentlich "Schatzmeister". Im englischen Verständnis übernimmt er das Finanzmanagement . . . Weiterlesen
Leverage-buy-out
Als Leverage-buy-out (LBO) wird ein MBO oder MBI bezeichnet, bei dem der Kaufpreis zum überwiegenden . . . Weiterlesen