Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 

Vom lateinischen credere = glauben.

Der Kredit beschreibt eine Vereinbarung, bei der ein bestimmter Geldbetrag vom Kreditgeber gezahlt wird. Als Gegenleistung bekommt der Kreditgeber das Versprechen, dass der Geldbetrag zuzüglich weiterer Zinsen zurückgezahlt wird.

Während in westlichen Industrienationen der Zins im allgemeinen fest vereinbart wird, gibt es andere Rechtssysteme (z.B. in einem islamistischen Rechtssystem) , in denen es verboten ist, mit Geld weiteres Geld (also Zinsen) zu verdienen.

Ähnliche Artikel

Zins ■■■
Der Zins ist die Gegenleistung für geliehenes Kapital, also quasi die "Miete". Zur Abgrenzung (und damit . . . Weiterlesen
Sicherheit ■■■
Als Sicherheit (auch: Kreditsicherheit) wird die mögliche Reduzierung des Risikos aus überlassenen . . . Weiterlesen
Anspruch ■■■
Unter Anspruch versteht man umgangssprachlich Erwartungen, Wertvorstellungen, übernommene Normen eines . . . Weiterlesen
Partiarische Darlehen ■■■
Das Partiarische Darlehen ist ein Darlehen, bei dem die Gegenleistung kein festgesetzter Zins sondern . . . Weiterlesen
Kreditgeber ■■■
Der Kreditgeber (auch Darlehensgeber) ist derjenige, der bereit ist, jemandem (dem Kreditnehmer) einen . . . Weiterlesen
Annuität ■■■
Die Annuität ist ein Betrag, der für die Verzinsung und Tilgung eines Darlehens jährlich (annus (lat.): . . . Weiterlesen
Anleger ■■■
Ein Anleger ist jemand, der sein Geld am Kapitalmarkt anlegt. "Anlegen" in diesem Sinne ist die Übertragung . . . Weiterlesen
Inflation ■■■
Mit  Inflation ist die langsame Entwertung des Geld-Vermögens gemeint; - Der Wert eines Sparbuchs richtet . . . Weiterlesen
Crowd-Funding ■■
Crowd-Funding (Schwarmfinanzierung, Crowdinvesting) setzt sich zusammen aus den Begriffen Crowd (Menge . . . Weiterlesen
Ratenkredit auf allerwelt-lexikon.de■■
Unter einem Kredit versteht man einen Geldbetrag, der jemanden für eine bestimmte Zeit von einem Dritten . . . Weiterlesen