Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 

Ein Kreditinstitut oder Geldinstitut ist ein Unternehmen, das Bankgeschäfte gewerbsmäßig betreibt

In Deutschland ist dies in § 1 Kreditwesengesetz (KWG) vom Gesetzgeber definiert. Die Gesamtheit aller Kreditinstitute werden unter dem Begriff Bankwesen, auch Kreditwesen, zusammengefasst. "Kreditinstitut" und "Aktiengesellschaft vorherrschend. Banken weisen unter ihnen die längste Geschichte auf. Schon 6000 v. Chr. sind Leihgeschäfte nachweisbar. Das Bankensystem als die Gesamtheit aller Kreditinstitute eines Staates übernimmt in einer Volkswirtschaft die Versorgung der Marktteilnehmer mit allen geld- und kreditwirtschaftlichen Leistungen. Hierzu zählt vorrangig die Durchführung des Zahlungsverkehrs und auch die Durchführung aller Börsengeschäfte (Wertpapiertransaktionen).

Ähnliche Artikel

Bank ■■■■■■■
Eine Bank ist ein privater oder öffentlich-rechtlicher Wirtschaftsbetrieb, der Geldgeschäfte betreibt. . . . Weiterlesen
Staat ■■■■
Ein Staat (umgangssprachlich bzw. nichtfachsprachlich auch Land) ist ein mehrdeutiger Begriff verschiedener . . . Weiterlesen
Deutsche Börse Clearing AG ■■■■
Die Deutsche Börse Clearing AG ist eine Finanzgesellschaft mit Sitz in Frankfurt a. M.. Ihr obliegt . . . Weiterlesen
Bankguthaben ■■■■
Das Bankguthaben ist das Geld, das man "auf der Bank (der Sparkasse)" hat. genauer gesagt ist es eine . . . Weiterlesen
Spareinlage ■■■■
Die Spareinlage ist eine langfristige Einlage bei einem Kreditinstitut, vorzugsweise einer Sparkasse; . . . Weiterlesen
Kryptowährung ■■■
Kryptowährung: Kryptowährung, auch Kryptogeld, nennt man digitale Zahlungsmittel, die auf kryptographischen . . . Weiterlesen
Broker auf allerwelt-lexikon.de■■■
Ein Broker ist im Wertpapiergeschäft derjenige, der Käufer und Verkäufer zusammenbringt. Er fungiert . . . Weiterlesen
Backen auf allerwelt-lexikon.de■■■
1) Backen ist eine häufige Bezeichnung für gleichartige Dinge, die nah beieinander stehen (Wangen, . . . Weiterlesen
Börsenzwang ■■
Der Börsenzwang stellt sicher, dass alle offiziellen Marktteilnehmer ihre gesamten Wertpapierhandels-Aufträge . . . Weiterlesen
OMT ■■
 ; - Die OMT (Outright Monetary Transactions) sind die Käufe der EZB („Outright-Transaktionen“) . . . Weiterlesen