Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 
Der Geldmarkt ist ein Markt für kurzfristige Guthaben bzw. kurzfristige Kredite. Nach der Laufzeit unterscheidet man Tagesgeld (bis 24 Stunden), tägliches Geld (täglich kündbar), Monatsgeld, Dreimonatsgeld und weitere Formen. Die Geldmarktsätze als Zinssätze werden durch Angebot und Nachfrage bestimmt und variieren je nach Laufzeit. Der Geldmarkt spielt eine wichtige Rolle bei der Liquiditätsbeschaffung der Banken.