English: Issuer / Español: Emisor / Português: Emitente / Français: Émetteur / Italiano: Emittente

Ein Emittent ist der Herausgeber von Wertpapieren.

Bei Aktien handelt es sich um Unternehmen (Aktiengesellschaften); bei Anleihen kann es sich um Unternehmen, öffentliche Körperschaften, den Staat und andere Institutionen handeln.

Im Finanzkontext bezieht sich der Begriff "Emittent" auf eine Person oder Organisation, die Wertpapiere, wie z.B. Aktien oder Anleihen, ausgibt. Der Emittent ist verantwortlich für die Ausgabe, den Handel und die Verwaltung der Wertpapiere und trägt das finanzielle Risiko für die Ausgabe.

Beschreibung

Ein Emittent im Finanzkontext ist eine Person oder Organisation, die Wertpapiere, wie Aktien oder Anleihen, ausstellt und sie am Markt platziert. Der Emittent kann ein Unternehmen, eine Regierung oder eine öffentliche Institution sein. Durch die Emission von Wertpapieren sammelt der Emittent Kapital von Anlegern ein, um seine Aktivitäten zu finanzieren. Der Emittent trägt die Verantwortung für die rechtzeitige Rückzahlung des Kapitals und die Zahlung von Zinsen oder Dividenden an die Anleger.

Anwendungsbereiche

  • Unternehmensfinanzierung
  • Anleihenmarkt
  • Aktienmarkt
  • Staatsanleihen

Beispiele

Hier sind ein paar Beispiele, wie der Begriff "Emittent" im Finanzkontext verwendet werden könnte:

  • Aktienemission: Eine Aktiengesellschaft ist der Emittent von Aktien, die sie an die Öffentlichkeit verkauft. Der Emittent trägt das finanzielle Risiko der Aktienemission und ist verantwortlich für den Handel der Aktien an der Börse.

  • Anleiheemission: Ein Staat oder eine Unternehmung kann als Emittent von Anleihen fungieren, die sie an Investoren verkauft, um Geld aufzunehmen. Der Emittent ist verpflichtet, die Anleihe zu einem bestimmten Zeitpunkt zurückzuzahlen und die Zinsen zu bezahlen.

  • Derivatemission: Der Emittent eines Derivats ist verantwortlich für die Ausgabe, den Handel und die Verwaltung des Derivats. Derivate sind finanzielle Instrumente, die ihren Wert aus einem anderen finanziellen Instrument oder einem wirtschaftlichen Ereignis ableiten.

Beispielsätze

  • Der Emittent hat eine Anleihe im Wert von 100 Millionen Euro ausgegeben.
  • Die Aktien des Emittenten sind an der Börse stark gestiegen.
  • Dem Emittenten wurde die Genehmigung zur Emission neuer Aktien erteilt.
  • Ich habe dem Emittenten mein Investmentportfolio vorgestellt.
  • Die Aktionäre haben eine Klage gegen den Emittenten eingereicht.

Ähnliche Begriffe

Zusammenfassung

Ein Emittent im Finanzkontext ist eine Person oder Organisation, die Wertpapiere ausgibt, um Kapital von Anlegern einzusammeln. Dies geschieht in Form von Aktien oder Anleihen und dient der Finanzierung von Unternehmen, Regierungen oder öffentlichen Institutionen. Der Emittent trägt die Verantwortung für die Rückzahlung des Kapitals und die Zahlung von Zinsen oder Dividenden an die Anleger. Zu den Anwendungsbereichen gehören die Unternehmensfinanzierung, der Anleihen- und Aktienmarkt sowie Staatsanleihen. Es gibt auch einige Risiken für Anleger, z.B. wenn der Emittent zahlungsunfähig wird und die Anleger ihr investiertes Kapital verlieren können.

--

Ähnliche Artikel

Anlageinstrument ■■■■■■■■■■
Anlageinstrument bezieht sich im Finanzkontext auf verschiedene Arten von Finanzprodukten, die genutzt . . . Weiterlesen
Privatanleger ■■■■■■■■■■
Der Begriff "Privatanleger" bezieht sich auf eine Einzelperson oder eine private Haushaltsgruppe, die . . . Weiterlesen