Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 

Der Spread ist die Preisdifferenz zwischen zwei Werten. Man unterscheidet in Intermarket-Spreads und Intramarket-Spreads Der Intermarket-Spread ist die Preisdifferenz zwischen zwei verschiedenen Produkten bzw. Futures oder auf das gleiche Produkt an verschieden Märkten. Der Intramarket-Spreads bezeichnet die Differenz zwischen zwei Futurelaufzeiten auf das selbe Produkt an einer Börse.
Wird auch verwendet als Bezeichnung für die Differenz zwischen Geld- und Brief Kurs.

(Geld/Brief-Spread).


Andere Definition:

Ein Spread hat folgende Bedeutungen:

1. Ist es die Differenz zwischen Ankaufs- und Verkaufskurs der Vermittler von Optionsgeschäften, die sich durch den Spread finanzieren. Bei hoher Konkurrenz zwischen den Vermittlern fällt der Spread entsprechend niedrig aus.

2. Ist es eine Strategie im Optionsgeschäft: Bei einem Spread werden zum selben Zeitpunkt Optionen gleichen Typs oder gleicher Klasse ge- und verkauft, wobei sich die Optionen im Basispreis und/oder in der Laufzeit unterscheiden.


Andere /Weitere Definition:

Ein Spread hat folgende Bedeutungen:

1.Ist es die Differenz zwischen Ankaufs- und Verkaufskurs der Vermittler von Optionsgeschäften, die sich durch den Spread finanzieren.

Bei hoher Konkurrenz zwischen den Vermittlern fällt der Spread entsprechend niedrig aus.

2. Ist es eine Strategie im Optionsgeschäft: Bei einem Spread werden zum selben Zeitpunkt Optionen gleichen Typs oder gleicher Klasse ge- und verkauft, wobei sich die Optionen im Basispreis und/oder in der Laufzeit unterscheiden.

Ähnliche Artikel

Devisen-Future ■■■■■
Ein Devisen-Future ist die vertragliche Verpflichtung zweier Vertragspartner, einen festgelegten Devisenbetrag . . . Weiterlesen
Optionsschein ■■■■
Ein Optionsschein ist ein Wertpapier (im Englischen auch als Warrant bezeichnet). Andere Wertpapierarten . . . Weiterlesen
Kurszusätze ■■■■
Kurszusätze: Kurszusätze sind Bemerkungen der Makler zu einem durch sie festgestellten Börsenkurs. Sie . . . Weiterlesen
Optionsgeschäft ■■■■
Ein Optionsgeschäft ist nach einer Definition des Bundesgerichtshofs vom 22. Oktober 1994 wie folgt . . . Weiterlesen
Market Maker ■■■■
Ein Market Maker (Auch Market-Maker, Marktpfleger, Marktmacher) ist eine Bank oder ein Wertpapierhaus, . . . Weiterlesen
Bull Put Spread ■■■■
Ein Bull Put Spread beschreibt eine Optionenstrategie, bei der zum selben Zeitpunkt Puts mit niedrigerem . . . Weiterlesen
Orderbuch ■■■
Ein Orderbuch war früher ein Hilfsbuch des Maklers. Heute ist es in der Regel eine Datenbank, in der . . . Weiterlesen
Briefkurs ■■■
Der Briefkurs ist ein Angebot an der Börse ein Wertpapier (zB. Aktie oder einen Future-Kontrakt) zu . . . Weiterlesen
Tick ■■■
Ein Tick ist die kleinste Preisveränderung für einen Futures-Kontrakt, die an der Terminbörse notiert . . . Weiterlesen
Kursfeststellung ■■■
Die Kursfeststellung (Kursfindung) erfolgt durch Gegenüberstellung aller offenen Kauf- und Verkaufsorders. . . . Weiterlesen