English: Ask price / Français: Prix ask / Italiano: Lettera

Der Briefkurs ist ein Angebot an der Börse ein Wertpapier (z.B. Aktie oder einen Future-Kontrakt) zu diesem Kurs zu verkaufen.

Ein anderer Name für dies Angebot ist Ask (zu deutsch: Fragen), wird oft auch als "Offer" (zu deutsch: Angebot) bezeichnet. Der Kurs der entsprechenden Nachfrage heißt Geldkurs


Andere /Weitere Definition:
Ein Briefkurs (Englisch: ask) ist eine Preisangabe an der Börse. Der Briefkurs gibt an, zu welchem Kurs ein Wertpapierbesitzer bereit ist, seine Wertpapiere zu verkaufen. Gibt es mehrere Angebote, werden die niedrigsten Angebotspreise veröffentlicht. Das Gegenteil ist der Geldkurs.


Andere /Weitere Definition:

Der Briefkurs (kurz: Brief) (englisch ask, offer oder rate) ist in der Finanzbranche der Tiefstpreis, zu dem jemand bereit ist, ein Wertpapier, eine Devise oder ein sonstiges Finanzprodukt zu verkaufen.[1] Der Marktteilnehmer A fragt sozusagen den Markt, ob ihm jemand das Papier zu diesem Preis abnimmt. Andere Marktteilnehmer können also zum Briefkurs das Papier (den Brief) von A kaufen.

Der Briefkurs, auch als Ask- oder Verkaufskurs bezeichnet, ist der Preis, zu dem ein Verkäufer bereit ist, ein bestimmtes Wertpapier zu verkaufen. Dies ist der Kurs, den ein Anleger zahlen würde, um ein bestimmtes Wertpapier zu kaufen.

Der Briefkurs wird oft zusammen mit dem Geldkurs (auch als Gebotskurs oder Kaufkurs bezeichnet) angezeigt, der der Preis ist, zu dem ein Käufer bereit ist, das Wertpapier zu kaufen. Die Differenz zwischen dem Briefkurs und dem Geldkurs wird als Spread bezeichnet und stellt die Gewinnspanne für den Broker oder Händler dar.

Hier sind einige Beispiele für den Briefkurs:

  • Eine Aktie hat einen aktuellen Geldkurs von 50 Euro und einen Briefkurs von 52 Euro. Dies bedeutet, dass ein Käufer bereit ist, die Aktie für 50 Euro zu kaufen, während ein Verkäufer bereit ist, sie für 52 Euro zu verkaufen. Der Spread beträgt in diesem Fall 2 Euro.

  • Ein Währungspaar hat einen Geldkurs von 1,2000 und einen Briefkurs von 1,2010. Dies bedeutet, dass ein Käufer bereit ist, 1 Euro für 1,2010 US-Dollar zu kaufen, während ein Verkäufer bereit ist, 1 Euro für 1,2000 US-Dollar zu verkaufen. Der Spread beträgt in diesem Fall 0,0010 US-Dollar.

  • Eine Anleihe hat einen Geldkurs von 97,50 und einen Briefkurs von 98,00. Dies bedeutet, dass ein Käufer bereit ist, die Anleihe für 97,50% des Nennwerts zu kaufen, während ein Verkäufer bereit ist, sie für 98,00% des Nennwerts zu verkaufen. Der Spread beträgt in diesem Fall 0,50%.

Das Gegenteil vom Briefkurs ist der sogenannte Geldkurs, zu dem ein Marktteilnehmer bereit ist, ein Wertpapier zu kaufen.

Ähnliche Artikel

Kurs ■■■■■■■■■■
Der Kurs ist der an einer Börse festgestellte Preis eines Wertpapiers. Da der Begriff Kurs mehrdeutig . . . Weiterlesen
Börse ■■■■■■■■■■
Eine Börse ist ein organisierter Markt für frei handelbare Dinge, auf dem nach bestimmten Regeln Käufer . . . Weiterlesen