Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 

Die Deutsche Kassenverein AG war eine Finanzgesellschaft mit Sitz in Frankfurt a.M.

Ihr obliegt die zentrale Verwahrung von Wertpapieren bzw. Effekten in Deutschland. Sie entstand im Dezember 1989 durch Verschmelzung der Kassenvereine und Wertpapiersammelbanken in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und Hannover. Die Deutsche Kassenverein AG firmierte 1997 um in Deutsche Börse Clearing AG.

Ähnliche Artikel

Deutsche Börse Clearing AG ■■■■■■■■
Die Deutsche Börse Clearing AG ist eine Finanzgesellschaft mit Sitz in Frankfurt a. M.. Ihr obliegt . . . Weiterlesen
Handelszeiten ■■■■■
Die Handelszeiten an den deutschen Börsen in Berlin, Bremen, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, . . . Weiterlesen
WTB ■■■
Die Warenterminbörse Hannover (WTB) wurde 1996 gegründet An dieser vollcomputerisierten Börse werden . . . Weiterlesen
XETRA ■■■
XETRA ist ein - von der Deutschen Börse AG entwickeltes elektronisches Handelssystem (Exchange Electronic . . . Weiterlesen
Xetra ■■■
Das Xetra ist ein von der Deutsche Börse AG entwickeltes elektronisches Handelssystem (Exchange Electronic . . . Weiterlesen
Neuer Markt ■■■
Neuer Markt ist der Name eines von der Deutschen Börse AG entwickelten neuen Handelssegment an der Frankfurter . . . Weiterlesen
Kassenverein ■■■
Ein Kassenverein ist eine Aktiengesellschaft, deren Gesellschafter i. d. R. Banken oder Börsen sind; . . . Weiterlesen
StartUpMarket ■■■
Der StartUpMarket ist ein neues an der Hamburger Börse eingeführtes Handelssegment für junge, innovative . . . Weiterlesen
Kurs ■■■
Der Kurs ist der an einer Börse festgestellte Preis eines Wertpapiers. Da der Begriff Kurs mehrdeutig . . . Weiterlesen
Kompensation ■■■
Eine Kompensation im Wertpapiergeschäft bedeutet, dass eine Bank die Abwicklung von Käufen und Verkäufen . . . Weiterlesen