Ein Bull Put Spread beschreibt eine Optionenstrategie, bei der zum selben Zeitpunkt Puts mit niedrigerem Ausübungspreis gekauft und solche mit höherem Ausübungspreis verkauft werden.

Dieser Strategie liegt die Erwartung mäßig steigender Kurse zu Grunde. Siehe auch: Bear Put Spread

Ähnliche Artikel

Optionenstrategie ■■■■■
Eine Optionenstrategie ist eine geplante Herangehensweise an den Handel mit Optionen, die entwickelt . . . Weiterlesen
Spread ■■■■■
Der Spread ist die Preisdifferenz zwischen zwei Werten. Man unterscheidet in Intermarket-Spreads und . . . Weiterlesen
Optionsschein ■■■■
Ein Optionsschein ist ein Wertpapier (im Englischen auch als Warrant bezeichnet). Andere Wertpapierarten . . . Weiterlesen
Nachgebend ■■■■
Der Begriff nachgebend ist eine Bezeichnung für sinkende Börsenkurse. So wird zum Beispiel eine Börsentendenz . . . Weiterlesen
Ausübungstag ■■■■
Ausübungstag bezeichnet im Finanzen Kontext den spezifischen Tag, an dem die Rechte aus einem derivativen . . . Weiterlesen
Call-Option ■■■
Eine Call-Option ist im Finanzen Kontext ein Finanzderivat, das dem Käufer das Recht, aber nicht die . . . Weiterlesen
Spezifikation ■■■
Spezifikation ist ein Begriff, der sich auf detaillierte Beschreibungen oder Kriterien bezieht, die klar . . . Weiterlesen
Reverse Floater ■■■
Ein Reverse Floater wird auch als Inverse Floater bzw. Bull Floater bezeichnet und ist eine Sonderform . . . Weiterlesen
Termingeschäft ■■■
Ein Termingeschäft ist ein Zeitgeschäft, vor allem an der Börse, bei denen im Gegensatz zum Kassageschäft . . . Weiterlesen
Bandbreiteoption ■■■
Eine Bandbreiteoption ist eine Optionenstrategie, bei der Optionen so kombiniert werden, dass der Anleger . . . Weiterlesen