Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 

Das Bezugsverhältnis gibt bei einer Grundkapitalerhöhung die Relation der Anzahl der alten Aktien zu den jungen Aktien an.

Beispiel: Ein Verhältnis von z.B. 5:3 bedeutet, dass auf 5 alte Aktien 3 junge Aktien entfallen. Beträgt das bisherige Grundkapital 500 Mio. Euro, wird es damit auf 800 Mio. Euro erhöht.

Ähnliche Artikel

Nominalwert ■■■■■
Der Nominalwert bzw. Nennwert gibt bei einer Aktie den Wert an, mit dem die Aktie am Grundkapital beteiligt . . . Weiterlesen
Berichtigungsaktien ■■■■
Berichtigungsaktien sind Aktien den Altaktionären nach einer Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln . . . Weiterlesen
Grundkapital ■■■■
Das Grundkapital (Nominalkapital) einer Aktiengesellschaft besteht aus den emittierten Aktien (jeweils . . . Weiterlesen
Kursfindung ■■■
Die Kursfindung für Aktienkurse wurden früher von “Kursmaklern”, heute überwiegend von Computersystemen . . . Weiterlesen
Neuer Markt ■■■
Neuer Markt: Neuer Markt ist der Name eines von der Deutschen Börse AG entwickelten neuen Handelssegment . . . Weiterlesen
ATX 50 ■■■
Der ATX 50 ist ein Index basierend auf dem ATX. Er umfaßt die 50 wichtigsten Aktien in Österreich; . . . Weiterlesen
ATX MidCap ■■■
Der ATX MidCap beinhaltet die Werte des ATX 50 abzüglich derjenigen, die im ATX verzeichnet sind; - . . . Weiterlesen
Fortlaufender Handel mit Auktion ■■■
Eine Fortlaufender Handel mit Auktion ist eine Handelsform an der Börse. Aufträge für den fortlaufenden . . . Weiterlesen
Investitionsgrad ■■■
Ein Investitionsgrad ist der in Aktien etc. angelegte Teil des Fondsvermögens ohne Barreserve; - . . . Weiterlesen
Gratisaktie ■■■
Gratisaktie ist ein Synonym für Berichtigungsaktie. Sie ist nur für Altaktionäre gratis und wird im . . . Weiterlesen