Die Random-Walk-Hypothese ist eine Anlagetheorie. Sie geht davon aus, dass Kurse nicht vorhersehbar sind, weshalb Kursverläufe in der Vergangenheit keine Relevanz für die Zukunft haben.

Folglich stellt diese Theorie eine gegensätzliche Ansicht zu den Grundlagen der technischen Analyse dar.

Ähnliche Artikel

Kurshinweis ■■■■
Ein Kurshinweis bezieht sich normalerweise auf Informationen oder Hinweise, die auf einen bevorstehenden . . . Weiterlesen
Kursbewegung ■■■
Kursbewegung im Kontext der Finanzen bezieht sich auf die Veränderung des Preises eines Finanzinstruments, . . . Weiterlesen
Trend ■■■
Ein Trend ist eine Kursentwicklung, die sich aus Vergangenheit und Gegenwart abgeleitet wird und unter . . . Weiterlesen
Buchhaltung ■■■
Die vielseitige Herausforderung der Buchhaltung betrifft die korrekte Aufzeichnung und Dokumentation . . . Weiterlesen
Theorie auf allerwelt-lexikon.de■■■
Eine Theorie im allgemeinen Kontext ist eine systematische und abstrakte Darstellung von Ideen, Konzepten . . . Weiterlesen
Konzept auf allerwelt-lexikon.de■■■
Konzept ist eine abstrakte Idee oder ein allgemeiner Plan, der als Grundlage für die Entwicklung, Gestaltung . . . Weiterlesen
Astrobiologie auf allerwelt-lexikon.de■■■
Astrobiologie ist ein interdisziplinäres Wissenschaftsfeld, das sich mit der Untersuchung des Ursprungs, . . . Weiterlesen
Finanzplanung ■■■
Finanzplanung ist der Prozess der Erstellung eines Finanzplans eines Unternehmens, Staates oder Privathaushalts. . . . Weiterlesen
Renditepotenzial ■■■
Renditepotenzial im Finanzen Kontext bezieht sich auf die Fähigkeit einer Investition, in der Zukunft . . . Weiterlesen
Finanzplaner ■■■
Finanzplaner bezeichnet im Finanzenkontext einen Fachmann, der Individuen, Familien und Unternehmen dabei . . . Weiterlesen