English: Vermögensanlage Eine Asset Allocation ist die Anlage des Investmentbetrags gemäß der Anlagepräferenzen des Investors.

Dabei wird in unterschiedliche Wertpapiere und Länder investiert. Es wird zwischen Anlageobjekten wie Aktien, Renten etc. unterschieden. Wesentlich ist dabei der Anlagefokus nach kurz-, mittel- und langfristiger sowie nationaler und internationaler Allokation. Durch die Mischung soll neben einer Reduktion des Anlagerisikos eine höhere Rendite erwirtschaftet werden.

Ähnliche Artikel

Anlageentscheidung ■■■■■■■
Eine Anlageentscheidung im Finanzkontext bezieht sich auf die Wahl und Umsetzung einer bestimmten Investitionsstrategie . . . Weiterlesen
Anlage ■■■■■■
Die Anlage kannein größeres kultiviertes Grundstück (Golfplatzanlage), ein größerer Industriekomplex . . . Weiterlesen
Kurs ■■■■■■
Der Kurs ist der an einer Börse festgestellte Preis eines Wertpapiers. Da der Begriff Kurs mehrdeutig . . . Weiterlesen
Risikominderung ■■■■■■
Im Finanzen Kontext bezieht sich Risikominderung auf Strategien und Maßnahmen, die darauf abzielen, . . . Weiterlesen
Anleger ■■■■■
Ein Anleger ist jemand, der sein Geld am Kapitalmarkt anlegt. "Anlegen" in diesem Sinne ist die Übertragung . . . Weiterlesen
Portfolioanalyse ■■■■■
Im Finanzen Kontext bezieht sich Portfolioanalyse auf den Prozess der Bewertung der Performance und der . . . Weiterlesen
Anlagerisiko ■■■■■
Das Anlagerisiko bezieht sich auf die Möglichkeit, dass eine Investition nicht die erwarteten Erträge . . . Weiterlesen
Eigentumsübergang ■■■■■
Im Finanzen Kontext bezieht sich Eigentumsübergang auf den Prozess, durch den das Eigentumsrecht an . . . Weiterlesen
Mindestkurs ■■■■■
Mindestkurs bezeichnet im Finanzenkontext den niedrigsten Preis, zu dem ein Wertpapier, eine Aktie, eine . . . Weiterlesen
Averaging ■■■■■
Averaging im Finanzen Kontext bezieht sich auf eine Anlagestrategie, bei der Investoren regelmäßig . . . Weiterlesen