Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 

Eine Spac (Special Purpose Acquisition Company = Acquisitions-Firma für spezielle Zwecke) ist ein Unternehmen, das Risikokapital einsammelt, um mit diesem an der Börse nach lukrativen Investments zu suchen und diese zu erwerben.

Diese Firmen sind also quasi eine leere Hülle, die sich jedoch schon an der Börse registrieren lassen kann. Ist ein Unternehmen gefunden, wird es gekauft und in Spac (mit Zustimmung der Spac-Aktionäre) integriert. Die vormals leere Hülle ist damit gefüllt und das neue Unternehmen kann über die Börse mit frischem Geld das eigentliche Unternehmensziel verfolgen.

Auch wenn man als Spac-Aktionär quasi die Katze im Sack kauft, gibt es meist eine strategische Vorgabe, was die Zielrichtung der Suche nach einem Unternehmen betrifft.

Bekannte Spacs sind

  • Hometogo (Ferienwohnungen)
  • Tonies (Spielzeugfiguren)
  • Lilium (Luftfahrt)

Ähnliche Artikel

Spread ■■
Der Spread ist die Preisdifferenz zwischen zwei Werten. Man unterscheidet in Intermarket-Spreads und . . . Weiterlesen
Neuer Markt ■■
Neuer Markt ist der Name eines von der Deutschen Börse AG entwickelten neuen Handelssegment an der Frankfurter . . . Weiterlesen
Wertpapierleihe ■■
Eine Wertpapierleihe ist ein Geschäftsmodell im Terminmarkt. Ein Wertpapier wird gegen ein bestimmtes . . . Weiterlesen
Broker ■■
Der Broker ist die englische Bezeichnung für einen Wertpapiermakler; - - Diese beraten die Anleger . . . Weiterlesen
Leitbörse ■■
Als Leitbörse wird eine der wichtigsten Börsen der Welt bezeichnet, da sich die meisten weniger wichtigen . . . Weiterlesen
Firma ■■
Unter Firma versteht man den Namen eines Unternehmens, aus der die Rechtsform bzw. der persönlich haftende . . . Weiterlesen
Budgetierung ■■
Im weiteren Sinne wird das Wort Budget verwendet, um den rechnerischen Teil der Planung zu kennzeichnen . . . Weiterlesen
Investition ■■
Eine Investition ist eine Kapitalanlage, mit der ein bestimmtes Ziel verfolgt wird. Das Investitions­budget . . . Weiterlesen
Exit-Strategie ■■
Unter einer Exit-Strategie versteht man die Planung und Ausarbeitung des Deinvestments von erfolgreichen . . . Weiterlesen
Leverage-Effekt ■■
Ein Leverage-Effekt (bei Fremdfinanzierung) ist eine Hebel(wirkung) bei ertragreichen Investitionen. Durch . . . Weiterlesen