Englisch: firm, company, name of a company
Unter Firma versteht man den Namen eines Unternehmens, aus der die Rechtsform bzw. der persönlich haftende Gesellschafter hervorgeht und unter der das Unternehmen/die Person in Erscheinung tritt.

Oft wird im deutschen Sprachgebrauch unrichtigerweise der Begriff "Firma" mit dem Unternehmen oder der Gesellschaft gleichgestellt. Anders ist es im Englischen. Dort ist "firm" ein Synonym für "company". Auch der eigentlich sachlich falsche Buchtitel "Die Firma" basiert auf der direkten Übersetzung des Originaltitels "The Firm".

Beschreibung

Eine Firma im Finanzen Kontext bezieht sich auf ein Unternehmen oder eine Organisation, die in wirtschaftlichen Aktivitäten tätig ist. Diese Unternehmen können verschiedene Formen annehmen, wie Kapitalgesellschaften, Personengesellschaften oder Einzelunternehmen. Firmen spielen eine wichtige Rolle in der Wirtschaft, da sie Arbeitsplätze schaffen, Produkte und Dienstleistungen anbieten und zum BIP eines Landes beitragen. Im Finanzbereich bezieht sich der Begriff "Firma" in erster Linie auf die finanzielle Gesundheit und Stabilität eines Unternehmens, einschließlich seiner Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung sowie Cashflow-Statement.

Anwendungsbereiche

  • Investitionen in Firmenaktien
  • Kreditvergabe an Firmen
  • Finanzanalyse von Firmen
  • Mergers & Acquisitions von Firmen
  • Firmenbewertung

Risiken

  • Insolvenzrisiko
  • Marktrisiko
  • Reputationsrisiko
  • Wettbewerbsrisiko
  • Operationelles Risiko

Beispiele

  • Die Firma XYZ verzeichnete einen Gewinnrückgang im letzten Quartal.
  • Investoren sind besorgt über die Verschuldung der Firma ABC.
  • Das Management der Firma QRS plant eine Restrukturierung.

Beispielsätze

  • Die Firma hat ihren Umsatz gesteigert.
  • Der Gewinn der Firma ist enorm.
  • Dem Vorstand der Firma wurde Vertrauen entzogen.
  • Die Aktionäre haben die Firma verkauft.
  • Die Firmen haben ihre Kooperation bekanntgegeben.

Ähnliche Begriffe

  • Unternehmen
  • Gesellschaft
  • Konzern
  • Unternehmung
  • Organisation

Weblinks

Zusammenfassung

Eine Firma im Finanzen Kontext bezieht sich auf ein Unternehmen, das in wirtschaftlichen Aktivitäten tätig ist und eine wichtige Rolle in der Wirtschaft spielt. Die Anwendungsbereiche umfassen Investitionen, Kreditvergabe, Finanzanalyse, Mergers & Acquisitions und Bewertung von Firmen. Allerdings sind damit auch Risiken verbunden, wie Insolvenzrisiko, Marktrisiko und Wettbewerbsrisiko. Beispiele für Firmen im Finanzkontext sind die Firma XYZ, ABC und QRS. Beispielsätze zeigen die Verwendung des Begriffs in verschiedenen Fällen, und ähnliche Begriffe sind Unternehmen, Gesellschaft, Konzern, Unternehmung und Organisation.

--

Ähnliche Artikel

Unternehmen ■■■■■■■■■■
Ein Unternehmen ist ein wirtschaftliche Einheit mit folgenden EigenschaftenDas Streben nach Gewinn, Die . . . Weiterlesen
Unternehmung ■■■■■■■■■■
Eine Unternehmung (Unternehmen) ist ein spezieller Betriebstyp in marktwirtschaftlichen Systemen. Konstitutive . . . Weiterlesen