Eine Kapitalgesellschaft ist eine Gesellschaft, bei der die Gesellschafter bzw. Aktionäre nicht mit ihrem privaten Vermögen haften, sondern nur mit dem von ihnen in die Gesellschaft eingebrachten Kapital.

Im Vordergrund steht also nicht die persönliche Mitarbeit, sondern die Kapitalbeteiligung. Die Kapitalgesellschaft selbst ist eine juristische Person, d.h. sie kann Eigentum besitzen, Schulden haben, klagen und verklagt werden. Sie verfügt also über eine eigene Rechtsfähigkeit und ein fixes Nominalkapital. Typisch für diese Gesellschaftsform sind Aktiengesellschaft und GmbH. Als Geschäftsführung sind besondere, gesetzlich bestimmte Organe notwendig.

Ähnliche Artikel

Gesellschafter ■■■■■■■■■■
Der Gesellschafter ist der (Mit-)Eigentümer eines Unternehmens. Je nach Haftungsumfang wird er auch . . . Weiterlesen
Gesellschaft mit beschränkter Haftung ■■■■■■■■■
Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH, in Österreich GesmbH) gewährt durch die Trennung . . . Weiterlesen
Personengesellschaft ■■■■■■■■■
Der Begriff Personengesellschaft fasst die Gesellschaft des bürgerlichen Rechts, die offene Handelsgesellschaft . . . Weiterlesen
Stammkapital ■■■■■■■
Stammkapital im Finanzenkontext bezeichnet den Betrag des Kapitals, das von den Gesellschaftern einer . . . Weiterlesen
Offene Handelsgesellschaft ■■■■■■■
Charakteristisch für die offene Handelsgesellschaft (oHG) ist die unbeschränkte persönliche und solidarische . . . Weiterlesen
Aktiengesellschaft ■■■■■■■
Die Aktiengesellschaft ist eine Unternehmensrechtsform mit eigener Rechtspersönlichkeit. Für ihre Verbindlichkeiten . . . Weiterlesen
Altaktionär ■■■■■■■
Als Altaktionär werden diejenigen Aktionäre einer Aktiengesellschaft bezeichnet, die vor einer Kapitalerhöhung . . . Weiterlesen
Teilhaber ■■■■■■■
Teilhaber im Finanzkontext bezieht sich auf eine Person oder eine Organisation, die einen Anteil am Eigentum . . . Weiterlesen
OHG ■■■■■■■
OHG steht für "Offene Handelsgesellschaft" und ist eine Form der Personengesellschaft. Eine OHG ist . . . Weiterlesen
Gesellschaftsform
Im Finanzenkontext bezieht sich Gesellschaftsform auf die rechtliche Strukturierung eines Unternehmens . . . Weiterlesen