Ein Stromanbieter ist ein Unternehmen, das Strom an Verbraucher verkauft. Im Rahmen der Liberalisierung des Strommarkts haben Verbraucher in vielen Ländern die Möglichkeit, ihren Stromanbieter selbst auszuwählen und zu wechseln. Dies hat den Wettbewerb auf dem Strommarkt erhöht und kann dazu beitragen, dass Verbraucher günstigere Strompreise und bessere Leistungen erhalten.

Einige Beispiele für Stromanbieter sind:

  • E.ON ist ein Energieversorgungsunternehmen mit Hauptsitz in Deutschland und betreibt Kraftwerke und Stromnetze in verschiedenen Ländern Europas. E.ON ist auch ein führender Stromanbieter in Deutschland und bietet eine Reihe von Stromtarifen für Privatkunden an.

  • Enel ist ein italienisches Energieversorgungsunternehmen und einer der größten Stromerzeuger in Europa. Enel ist in vielen Ländern tätig und bietet Stromtarife für Privatkunden sowie Geschäftskunden an.

  • EDF ist ein französisches Energieversorgungsunternehmen und der größte Stromversorger in Frankreich. EDF ist auch in anderen Ländern tätig und bietet eine Reihe von Stromtarifen für Privatkunden an.

  • Npower ist ein britisches Energieversorgungsunternehmen und ein führender Stromanbieter in Großbritannien. Npower bietet eine Reihe von Stromtarifen für Privatkunden an, darunter auch Tarife, die auf erneuerbare Energien wie Wind und Sonne setzen.

  • Origin Energy ist ein australisches Energieversorgungsunternehmen und einer der größten Stromerzeuger in Australien. Origin Energy bietet Stromtarife für Privatkunden und Geschäftskunden an und setzt zunehmend auf erneuerbare Energien wie Solar- und Windenergie.

Diese sind nur einige Beispiele für überregionale Stromanbieter und es gibt viele weitere Unternehmen (insbesondere die lokale kommunalen Energieversorger), die Strom an Verbraucher verkaufen. Bevor Verbraucher sich für einen Stromanbieter entscheiden, ist es ratsam, verschiedene Angebote und Tarife zu vergleichen, um den für sie am besten geeigneten Anbieter zu finden.

Hierzu gibt es verschiedene Vergleichsportale. Z.B.:

Ähnliche Artikel

Onshore-Windkraftanlage auf wind-lexikon.de■■■■■■■■
Onshore-Windkraftanlage bezieht sich auf Windturbinen, die an Land (im Gegensatz zu im Wasser, bekannt . . . Weiterlesen
Börsenplatz ■■■■■■■■
Ein Börsenplatz ist ein physischer oder virtueller Ort, an dem Wertpapiere, Waren oder andere Finanzinstrumente . . . Weiterlesen
Energiequelle auf wind-lexikon.de■■■■■■■
Energiequelle im Kontext der Windkraft bezieht sich auf den Wind selbst als die natürliche Ressource, . . . Weiterlesen
EPEX auf wind-lexikon.de■■■■■■■
EPEX im Windkraftkontext steht für die European Power Exchange. Die EPEX ist eine paneuropäische Strombörse, . . . Weiterlesen
Amprion auf wind-lexikon.de■■■■■■■
Amprion ist einer der vier Übertragungsnetzbetreiber in Deutschland, die für den Transport von elektrischer . . . Weiterlesen
Merit-Order auf wind-lexikon.de■■■■■■■
Die Merit-Order im Kontext der Windkraft bezieht sich auf das Prinzip der Einsatzreihenfolge von Kraftwerken . . . Weiterlesen
Elektrische Energie auf wind-lexikon.de■■■■■■■
Elektrische Energie im Kontext der Windkraft bezieht sich auf die Energie, die durch die Umwandlung von . . . Weiterlesen
Siemens ■■■■■■■
Siemens im Finanzen Kontext bezieht sich auf die Siemens AG, ein weltweit führendes Unternehmen in der . . . Weiterlesen
Energieversorgungsunternehmen ■■■■■■■
Ein Energieversorgungsunternehmen im Finanzen Kontext bezeichnet eine Organisation oder ein Unternehmen, . . . Weiterlesen
Windkraftbranche auf wind-lexikon.de■■■■■■
Die Windkraftbranche bezieht sich im Kontext der Windkraft auf den Wirtschaftssektor, der sich mit der . . . Weiterlesen