Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 

Ein Vorzugsaktie (kurz auch "Vorzüge" genannt) ist eine Aktie mit Vorrechten bei der Gewinnverteilung.

Für Aktien, die mit einem nachzuzahlenden Vorzug bei der Verteilung des Gewinns ausgestattet sind, kann das Stimmrecht ausgeschlossen werden. Vorzugsaktien ohne Stimmrecht dürfen nur bis zu einem Gesamtbetrag in Höhe des Gesamtnennbetrags der anderen Aktien ausgegeben werden. Die Vorzugsaktien ohne Stimmrecht gewähren mit Ausnahme des Stimmrechts die jedem Aktionär zustehenden Rechte. Wird der Vorzugsbetrag in einem Jahr gar nicht oder nicht vollständig gezahlt, so haben Vorzugsaktionäre das Stimmrecht, bis die Rückstände nachgezahlt sind. Gegenteil: Stammaktien

Ähnliche Artikel

Stammaktie ■■■■■■
Die Stammaktie ist ein Aktientyp und die häufigste Form der in Deutschland vorkommenden Aktien; - - . . . Weiterlesen
Aktie ■■■■■
Eine Aktie ist ein Wertpapier, das den Aktionär (dem Eigentümer des Papiers) als Teilhaber an einer . . . Weiterlesen
Dividendengarantie ■■■■■
Eine Dividendengarantie ist bei Vorzugsaktien, die im Gegensatz zu Stammaktien bei einer Hauptversammlung . . . Weiterlesen
Unternehmensbewertung ■■■■
Die Unternehmensbewertung beschreibt die Wertfindung ganzer Unternehmungen für unterschiedliche Zwecke. . . . Weiterlesen
Beteiligung ■■■■
Eine Beteiligung hat in der Wirtschaft folgende Bedeutung; - Kapitalbeteiligung, - Gewinnbeteiligung, . . . Weiterlesen
Inhaberaktie ■■■■
Die Inhaberaktie ist eine Aktie, deren Rechte aus dem entsprechenden Papier (dem Inhaberpapier) abgeleitet . . . Weiterlesen
Dividende ■■■■
- Die Dividende ist ein jährlich auszuschüttender Teil des Gewinns pro Aktie. Die Dividende stammt . . . Weiterlesen
Neuer Markt ■■■■
Neuer Markt ist der Name eines von der Deutschen Börse AG entwickelten neuen Handelssegment an der Frankfurter . . . Weiterlesen
Opération Blanche ■■■
Eine Opération Blanche ist eine allgemein gebräuchliche Methode, um die längerfristige Wertentwicklung . . . Weiterlesen
Free Float ■■■
Der Free Float ist der Teil des Aktienkapitals, der sich im Streubesitz befindet, dh. von Aktionären . . . Weiterlesen