Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 

Ein Baby Bonds ist eine Schuldverschreibung, die in sehr kleine Beträge umfassender Stückelung aufgelegt werden.

Weitere Definition:

Unter dem Begriff (im Deutschen auch unter dem Begriff "Teilhabegesellschaft", im Englischen "Child Trust Funds“) läuft auch ein soziales Projekt bzw. eine Idee, bei dem jeder Jugendliche bei Erreichen der Volljährigkeit einen Anteil am gesellschaftlichen Kapital erhält. Dieses kann dann zur Weiterqualifizierung, Unternehmensgründung, Pflegeauszeit oder einem Sabbatical eingesetzt werden.

Ähnliche Artikel

Crowd-Funding ■■■■
Crowd-Funding: Crowd-Funding (Schwarmfinanzierung, Crowdinvesting) setzt sich zusammen aus den Begriffen . . . Weiterlesen
Aktie ■■■
Eine Aktie ist ein Wertpapier, das den Aktionär (dem Eigentümer des Papiers) als Teilhaber an einer . . . Weiterlesen
Future ■■■
Ein Future bzw. Futures-Kontrakt ist ein standardisierter Vertrag, der an einer Terminbörse gehandelt . . . Weiterlesen
Grundkapital ■■■
Das Grundkapital (Nominalkapital) einer Aktiengesellschaft besteht aus den emittierten Aktien (jeweils . . . Weiterlesen
Internationaler Währungsfonds ■■■
Der Internationale Währungsfonds (Internationaler Währungsfonds, IWF, im englischen Sprachraum: International . . . Weiterlesen
Treasurer ■■■
Treasurer bedeutet eigentlich "Schatzmeister". Im englischen Verständnis übernimmt er das Finanzmanagement . . . Weiterlesen
Investmentfonds ■■■
In Investmentfonds bündeln Kapitalanlagegesellschaften die Gelder vieler Anleger, um sie nach dem Prinzip . . . Weiterlesen
Management-buy-out ■■
Das Management-buy-out (MBO) ist die Übernahme eines Unternehmens durch einen bereits in der Führungsebene . . . Weiterlesen
Offener Investmentfonds ■■
Ein Offener Investmentfonds ist ein Investmentfonds, der keine vorher festgelegte Anzahl von Anteilen . . . Weiterlesen
Venture Capital ■■
Das Venture Capital ist Kapital (auch: Wagnis- oder Risikokapital), das für besonders risikoreiche Unternehmen . . . Weiterlesen