Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 

Ein Bärenmarkt ist ein Börsenplatz, bei dem im Moment die Bären dominieren. Der Bär (engl.: bear) ist an der Börse das Symbol für eine negative Kursentwicklung.

Als Bären bezeichnet man Anleger, die auf eine negative zukünftige Kursentwicklung eingestellt sind. Die Börse, zu deren Entwicklung diese Anleger negativ gestimmt sind, nennt man Bären-Markt (bear-market). Das Gegenteil ist der Bulle (bull) bzw. Bullenmarkt (bull market).

Ähnliche Artikel

bull market ■■■■■■■■■■
Eine (bull, bullish,) bull market ist die Beschreibung eines Status des Börsenmarktes. Der Bulle (engl. . . . Weiterlesen
Baisse ■■■■
Eine Baisse (aus dem Französischen für "Rückgang") bezeichnet einen länger anhaltenden Kursrückgang . . . Weiterlesen
Haussier ■■■■
Ein Haussier ist ein Anleger, die aufgrund ihrer optimistischen Einstellung gegenüber der weiteren Kursentwicklung . . . Weiterlesen
Bullenfalle ■■■■
Eine Bullenfalle (Engl.: bull trap) ist eine Marktentwicklung an der Börse; - - In der Bullenfalle . . . Weiterlesen
Geschäftsbericht ■■■
Der Geschäftsbericht ist ein Dokument, das zu den wichtigsten Informationsquellen für den Anleger gehört. . . . Weiterlesen
Reverse Floater ■■■
Ein Reverse Floater wird auch als Inverse Floater bzw. Bull Floater bezeichnet und ist eine Sonderform . . . Weiterlesen
Spekulant ■■■
Ein Spekulant versucht, Kursentwicklungen an der Börse vorwegzunehmen und handelt entsprechend seinen . . . Weiterlesen
Baissier ■■■
Ein Baissier (von "Baisse") ist ein Anleger, der aufgrund seiner negativen Erwartung für die weitere . . . Weiterlesen
Behauptet ■■■
Eine "Behauptet" ist eine Tagestendenz an der Börse. Die Kursentwicklung wird als behauptet eingestuft, . . . Weiterlesen
Bärenfalle ■■■
Eine Bärenfalle (Engl.: bear trap) ist eine Marktsituation, bei der Anleger in Erwartung fallender Kurse . . . Weiterlesen