Ein Bärenmarkt ist ein Börsenplatz, bei dem im Moment die Bären dominieren. Der Bär (engl.: bear) ist an der Börse das Symbol für eine negative Kursentwicklung.

Als Bären bezeichnet man Anleger, die auf eine negative zukünftige Kursentwicklung eingestellt sind. Die Börse, zu deren Entwicklung diese Anleger negativ gestimmt sind, nennt man Bären-Markt (bear-market). Das Gegenteil ist der Bulle (bull) bzw. Bullenmarkt (bull market).

Ähnliche Artikel

Bull market ■■■■■■■■■■
Bull market: Eine (bull, bullish,) bull market ist die Beschreibung eines Status des Börsenmarktes. . . . Weiterlesen
Baisse ■■■■■
Eine Baisse (aus dem Französischen für "Rückgang") bezeichnet einen länger anhaltenden Kursrückgang . . . Weiterlesen
Knapp behauptet ■■■■■
Eine Tagestendenz der Börse oder eines Wertpapiers wird als knapp behauptet eingestuft, wenn sich die . . . Weiterlesen
Kurszettel ■■■■■
Kurszettel (auch: Kursbericht, Kursblatt) sind regelmäßig erscheinende tabellarische Darstellungen . . . Weiterlesen
Geschäftsbericht ■■■■
Der Geschäftsbericht ist ein Dokument, das zu den wichtigsten Informationsquellen für den Anleger gehört. . . . Weiterlesen
Terminmarkt ■■■■
Der Terminmarkt ist ein Finanzmarkt, auf dem Verträge über den Kauf oder Verkauf von Vermögenswerten . . . Weiterlesen
Wachstumspotenzial ■■■■
Wachstumspotenzial im Finanzkontext bezieht sich auf die Fähigkeit eines Unternehmens oder einer Anlage, . . . Weiterlesen
Deutscher Rentenindex ■■■■
Deutscher Rentenindex: Der Deutsche Rentenindex (REX) ist ein Kursindex der Deutschen Börse AG Er bildet . . . Weiterlesen
Fluggesellschaft ■■■■
Eine Fluggesellschaft ist ein kommerzielles Unternehmen, das den Transport von Passagieren und/oder Fracht . . . Weiterlesen
Briefkurs ■■■■
Der Briefkurs ist ein Angebot an der Börse ein Wertpapier (zB. Aktie oder einen Future-Kontrakt) zu . . . Weiterlesen