Ein Börsenplatz ist ein physischer oder virtueller Ort, an dem Wertpapiere, Waren oder andere Finanzinstrumente gehandelt werden können. An einem Börsenplatz werden die Preise von Wertpapieren durch Angebot und Nachfrage bestimmt.

Es gibt viele verschiedene Börsenplätze auf der ganzen Welt, von denen einige global bekannt sind, wie beispielsweise die New Yorker Börse (NYSE), die NASDAQ in den USA, die London Stock Exchange (LSE) in Großbritannien und die Tokioter Börse in Japan.

Einige Beispiele für Börsenplätze sind:

  • NYSE: Die New Yorker Börse ist der größte Aktienmarkt der Welt und wurde im Jahr 1792 gegründet. Hier werden viele der größten und bekanntesten Unternehmen der Welt gehandelt, wie beispielsweise Apple, Coca-Cola, und General Electric.

  • NASDAQ: Die NASDAQ ist eine elektronische Börse, die im Jahr 1971 gegründet wurde. Sie ist vor allem für den Handel mit Technologieunternehmen bekannt, wie beispielsweise Amazon, Facebook, und Microsoft.

  • London Stock Exchange (LSE): Die Londoner Börse ist eine der ältesten Börsen der Welt und wurde im Jahr 1571 gegründet. Hier werden viele der größten Unternehmen Europas gehandelt, wie beispielsweise BP, HSBC und Vodafone.

  • Tokyo Stock Exchange: Die Tokioter Börse ist die größte Börse in Japan und eine der wichtigsten in Asien. Hier werden viele japanische Unternehmen gehandelt, wie beispielsweise Toyota, Sony und Mitsubishi.

  • Euronext Paris in Paris, Frankreich

  • Frankfurt Stock Exchange (FSE) in Frankfurt, Deutschland

  • Bolsa de Madrid in Madrid, Spanien

  • SIX Swiss Exchange in Zürich, Schweiz

  • Amsterdam Stock Exchange (AEX) in Amsterdam, Niederlande

  • Borsa Italiana in Mailand, Italien

  • Wiener Börse in Wien, Österreich

  • OMX Nordic Exchange in Stockholm, Schweden

Insgesamt gibt es viele verschiedene Börsenplätze auf der ganzen Welt, die alle eine wichtige Rolle im globalen Finanzsystem spielen.


Andere /Weitere Definition:

Der Börsenplatz ist der Sitz einer --->Wertpapierbörse.

Ähnliche Artikel

Over-the-Counter ■■■■■■■■■
Over-the-Counter (OTC) ist ein Begriff, der im Finanzwesen verwendet wird, um Wertpapiere oder Finanzinstrumente . . . Weiterlesen
Kurs ■■■■■■■■■
Der Kurs ist der an einer Börse festgestellte Preis eines Wertpapiers. Da der Begriff Kurs mehrdeutig . . . Weiterlesen
Börse auf allerwelt-lexikon.de■■■■■■
Eine Börse ist ein organisierter Markt für Wertpapiere, Devisen, bestimmte Waren oder ihre Derivate. . . . Weiterlesen
Angebot ■■■■■■
Das Angebot ist ein Begriff aus der Betriebswirtschaftslehre bzw. Vertragsrecht. Es beschreibt die Willenserklärung . . . Weiterlesen
London auf allerwelt-lexikon.de■■■■■
London (Fläche: 1.579 km², 'Einwohner': ca. 7,2 Millionen) ist die Hauptstadt von Großbritannien und . . . Weiterlesen
Contracts for Difference ■■■■■
Contracts for Difference (CFD) sind Rechte im Bereich des Wertpapierhandels, die auf der Differenz aus . . . Weiterlesen
Volkseinkommen ■■■■■
Das Volkseinkommen ist die Summe aller Erwerbsund Vermögenseinkommen, die in einem bestimmten Zeitraum . . . Weiterlesen
Germany auf allerwelt-lexikon.de■■■■■
Englisch: "Deutschland"Die Bezeichnung Germany rührt von den Germanen her, die einst in Deutschland . . . Weiterlesen
Kauf ■■■■■
Der Kauf ist die einem Kaufvertrag zugrunde liegende Handlung. Jeder Kauf besteht aus dem Angebot (meist . . . Weiterlesen
Inflation ■■■■■
Mit Inflation ist die langsame Entwertung des Geld-Vermögens gemeint. Der Wert eines Sparbuchs richtet . . . Weiterlesen