Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 

Die Bardividende verbleibt nach Abzug der Körperschaftssteuer von der Bruttodividende. Der Name kommt von der früheren Praxis, dass oft die Dividende in bar ausgezahlt wurde.

Heutzutage wird die Dividende überwiegend bargeldlos durch die Depotbank den Konto gut geschrieben. 


Andere /Weitere Definition:
Die Bardividende ist der Betrag, der tatsächlich an den Aktionär ausgezahlt wird. Sie errechnet sich aus der Differenz von Bruttodividende und Körperschaftssteuergutschrift.