Das EWI (Europäisches Währungsinstitut) wurde 1994 gegründet und leitete die zweite Phase der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion ein.

Ziel und Hauptaufgabe des EWI war es, die notwendigen Vorbedingungen für die Europäische Währungsunion zu schaffen: Intensivierung der Kooperation zwischen den Zentralbanken, Stärkung der geldpolitischen Koordinierung mit dem Ziel der Preisstabilität in den einzelnen EWU-Teilnehmerstaaten und die Vorbereitung der künftigen Geldpolitik der EWU. Das EWI war Vorläufer der Europäischen Zentralbank (EZB) und des ESZB.

Ähnliche Artikel

EWU ■■■■■■■■■■
EWU steht im Finanzen Kontext für die Europäische Wirtschaftsund Währungsunion, ein Abkommen zwischen . . . Weiterlesen
ESZB ■■■■■■■■■■
Das ESZB (Europäisches System der Zentralbanken, ESCB=European System of Central Banks) ist das Europäische . . . Weiterlesen
Europäische Zentralbank ■■■■■■■■■
Die Europäische Zentralbank (EZB) ist die Zentralnotenbank der Europäischen Wirtschaftsund Währungsunion . . . Weiterlesen
EURO-Raum ■■■■■■■■■
Im Finanzen Kontext bezeichnet der die geographische und wirtschaftliche Region, die aus den Mitgliedstaaten . . . Weiterlesen
Lombardsatz ■■■■■■■
Der Lombardsatz ist der Zinssatz, den die Bundesbank den Banken für die Verpfändung von Wertpapieren . . . Weiterlesen
Deutschland ■■■■■■■
Deutschland (Vollständig: Bundesrepublik Deutschland) ist ein Staat in Mitteleuropa. Deutschland ist . . . Weiterlesen
Politik ■■■■■■■
Politik im Kontext der Finanzen bezieht sich auf die Grundsätze, Richtlinien und Maßnahmen, die von . . . Weiterlesen
Behörde ■■■■■■■
Behörde im Finanzen Kontext bezieht sich auf eine offizielle Regierungsstelle oder Institution, die . . . Weiterlesen
Deutsche Mark ■■■■■■
Deutsche Mark im Finanzen Kontext bezeichnet die ehemalige Währung Deutschlands, die von 1948 bis zur . . . Weiterlesen
Eurosystem ■■■■■■
Das Eurosystem ist die Währungsbehörde der Eurozone, bestehend aus der Europäischen Zentralbank (EZB) . . . Weiterlesen