Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 

Ein Wechsel (Engl.: bill of exchange.) ist ein schuldrechtliches Wertpapier, das losgelöst von einem konkreten Schuldverhältnis ausgestellt werden kann.

Mit einem gezogenen Wechsel weist der Aussteller den Schuldner an, an den in der Urkunde vermerkten Wechselnehmer eine bestimmte Geldsumme an einem bestimmten Tag und an einem festgelegten Ort zu zahlen. Für die Vertragserfüllung haftet der Aussteller. Beim eigenen Wechsel oder Solawechsel fallen Aussteller und Schuldner zusammen. Der Wechsel ist in diesem Falle eine Selbstverpflichtung des Ausstellers an den Wechselnehmer, ihm eine bestimmte Geldsumme an einem bestimmten Tag und an einem festgelegten Ort zu zahlen.

Ähnliche Artikel

Mantel ■■■
Als Mantel bezeichnet der Börsianer die Urkunde, die bei Aktien und Anleihen die Rechte des jeweiligen . . . Weiterlesen
Xetra ■■
Das Xetra ist ein von der Deutsche Börse AG entwickeltes elektronisches Handelssystem (Exchange Electronic . . . Weiterlesen
Zahlungsmittel ■■
Ein Zahlungsmittel ist eine gesetzlich definierte Urkunde mit Wertpapiercharakter, durch deren Übergabe . . . Weiterlesen
Allonge ■■
Unter einer Allonge versteht man das mit einer Urkunde (Wechsel, Namensaktie) verbundene Verlängerungsteil . . . Weiterlesen
Investmentfonds ■■
In Investmentfonds bündeln Kapitalanlagegesellschaften die Gelder vieler Anleger, um sie nach dem Prinzip . . . Weiterlesen
Auslosung von Anleihen ■■
Eine Auslosung von Anleihen ist ein Tilgungsverfahren bei Anleihen, bei dem der Rückzahlungsbetrag in . . . Weiterlesen
Kapitalertragssteuer ■■
Die Kapitalertragssteuer ist ein Teil der Einkommensteuer und wird im Direktabzugs­­verfahren erhoben . . . Weiterlesen
Kupon ■■
Ein Kupon (Coupon bzw. Erträgnisschein, von französisch couper „schneiden; ausschneiden“) wird . . . Weiterlesen
Lombardsatz ■■
Der Lombardsatz ist der Zinssatz, den die Bundesbank den Banken für die Verpfändung von Wertpapieren . . . Weiterlesen
Aktie ■■
Eine Aktie ist ein Wertpapier, das den Aktionär (dem Eigentümer des Papiers) als Teilhaber an einer . . . Weiterlesen