Ein ECU ist die englische Abkürzung für European Currency Unit (= Europäische Währungseinheit).

Der ECU wird aus einem Währungskorb, d.h. einer fest definierten Anzahl und Gewichtung von europäischen Währungen berechnet. Er wurde durch den EURO zum 1.1.1999 abgelöst.

Ähnliche Artikel

Euro ■■■■■■
Der Euro (Kurz: EUR oder €) ist die europäische Gemeinschaftswährung. Folgende 19 Staaten haben den . . . Weiterlesen
Europäisches Währungssystem ■■■■■
Europäisches Währungssystem: Das Europäische Währungssystem (EWS) ist der Nachfolger des Europäischen . . . Weiterlesen
EFC ■■■■■
Für EFC gibt zwei Bedeutungen aus dem europäischen Finanzbereich. 1. Der Europäische Fiskalpakt (European . . . Weiterlesen
EWU ■■■■■
EWU steht im Finanzen Kontext für die Europäische Wirtschaftsund Währungsunion, ein Abkommen zwischen . . . Weiterlesen
Deutsche Mark ■■■■■
Deutsche Mark im Finanzen Kontext bezeichnet die ehemalige Währung Deutschlands, die von 1948 bis zur . . . Weiterlesen
EURO-Raum ■■■■■
Im Finanzen Kontext bezeichnet der die geographische und wirtschaftliche Region, die aus den Mitgliedstaaten . . . Weiterlesen
ESZB ■■■■
Das ESZB (Europäisches System der Zentralbanken, ESCB=European System of Central Banks) ist das Europäische . . . Weiterlesen
EBA ■■■■
Die EBA (European Banking Authority, Europäische Bankenaufsichtsbehörde) ist die Regulierungsbehörde . . . Weiterlesen
EFTA ■■■■
Die EFTA (Europäische Freihandelsassoziation, European Free Trade Association) ist eine 1960 gegründete . . . Weiterlesen
ESMA ■■■■
Die ESMA (Europäische Wertpapierund Marktaufsichtsbehörde, European Securities and Markets Authority) . . . Weiterlesen