Der Dow Jones Index ist der bekannteste Index der New York Stock Exchange und spiegelt - analog zum DAX-Index - die Kursentwicklung der 30 bedeutendsten US-Aktien wieder.

Dieser Aktienindex wurde erstmals 1897 von Dow Jones & Co. veröffentlicht. Er ist ein gewichteter Index, der marktführende Unternehmen repräsentiert und wird während der Börsensitzung laufend ermittelt. Kapitalmaßnahmen werden berücksichtigt, indem die Notierungen durch entsprechend bereinigte Konstanten dividiert werden.

Ähnliche Artikel

DTB ■■■■
DTB im Finanzkontext steht für "Deutsche Terminbörse," was auf Deutsch so viel wie "German Futures . . . Weiterlesen
EUREX ■■■■
Die EUREX (Abkürzung für European Exchange) ist eine Elektronische Terminbörse, die aus dem Zusammenschluss . . . Weiterlesen
Deutschland ■■■■
Deutschland (Vollständig: Bundesrepublik Deutschland) ist ein Staat in Mitteleuropa. Deutschland ist . . . Weiterlesen
Leichter ■■■■
Leichter: Eine Börsenentwicklung wird als leichter beschrieben, wenn die Notierungen nachgebend sind . . . Weiterlesen
Nominalbetrag ■■■■
Der Nominalbetrag, auch als Nennwert oder Nennbetrag bezeichnet, ist der angegebene oder festgelegte . . . Weiterlesen
Finanzinstitut ■■■
Ein Finanzinstitut ist eine Organisation, die Finanzdienstleistungen anbietet, wie zB. Banken, Versicherungen, . . . Weiterlesen
SEC ■■■
SEC steht im Finanzkontext für die US. Securities and Exchange Commission. Die SEC ist eine unabhängige . . . Weiterlesen
Optionsgeschäft ■■■
Ein Optionsgeschäft ist nach einer Definition des Bundesgerichtshofs vom 22. Oktober 1994 wie folgt . . . Weiterlesen
Evergreen-Fonds ■■■
Evergreen-Fonds sind offene Fonds ohne definierte Laufzeit und Volumen. Es können zur Kapitalbeschaffung . . . Weiterlesen
Contracts for Difference ■■■
Contracts for Difference (CFD) sind Rechte im Bereich des Wertpapierhandels, die auf der Differenz aus . . . Weiterlesen