Die "Datenverarbeitung und Dienstleistung für den steuerberatenden Beruf eG" (Datev), Nürnberg ist ein Rechenzentrum, an das die meisten Steuerberater angeschlossen sind. Sie bedienen sich eines einheitlichen Verarbeitungsprogrammes, welches die Daten aus der Finanzbuchhaltung nach einem einheitlichen Schema aufbereitet (vgl. Betriebswirtschaftliche Auswertung BWA).

Die Einheitlichkeit bietet die Möglichkeit eines überbetrieblichen Vergleiches branchengleicher Betriebe.

Ähnliche Artikel

Einnahmequelle ■■■■■
Einnahmequelle im Finanzkontext bezieht sich auf jede Quelle, aus der Geld oder finanzielle Ressourcen . . . Weiterlesen
Finanzbuchhaltung ■■■■
Die Finanzbuchhaltung (Fibu) ist ein Teilbereich des betrieblichen Rechnungswesens. Alle unternehmensbezogenen . . . Weiterlesen
Betriebswirtschaftliche Auswertung auf industrie-lexikon.de■■■■
Betriebswirtschaftliche Auswertungen (BWA) werden mitHilfe entsprechender Software erstellt. Damit lassen . . . Weiterlesen
Geschäftsbetrieb ■■■■
Im Finanzkontext umfasst der Begriff 'Geschäftsbetrieb' alle Aktivitäten eines Unternehmens, die zur . . . Weiterlesen
Kassensystem ■■■■
Ein Kassensystem verbucht die Bareinnahmen eines Unternehmens. Unternehmen, die ihre Produkte und Dienstleistungen . . . Weiterlesen
Lohnabrechnung auf allerwelt-lexikon.de■■■■
Die Lohnabrechnung ist eine der typischen Arbeiten eines Buchhalters, speziell des Lohnbuchhalters. Sie . . . Weiterlesen
Betriebswirtschaftliche Auswertung ■■■■
Die Betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) gibt dem Unternehmer während des laufenden Finanzjahres . . . Weiterlesen
Buchhaltung ■■■■
Die vielseitige Herausforderung der Buchhaltung betrifft die korrekte Aufzeichnung und Dokumentation . . . Weiterlesen
Freiheit auf allerwelt-lexikon.de■■■
Freiheit ist ein grundlegendes und vielschichtiges Konzept, das im allgemeinen Kontext die Fähigkeit . . . Weiterlesen
Beruf ■■■
Im Finanzkontext bezieht sich der Begriff "Beruf" auf eine Tätigkeit oder Aufgabe, die im Zusammenhang . . . Weiterlesen