Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 

Mark-to-market (Englisch für "Bewertung zu Marktpreisen") beschreibt den börsentäglichen Bewertungsvorgang von offenen Positionen am Terminmarkt, wo Gewinne und Verluste ermittelt werden.

Ähnliche Artikel

value-at-risk ■■■
Ein value-at-risk (VAR) ist ein Risikomessverfahren, das unter Berücksichtigung sehr vieler relevanter . . . Weiterlesen
Passiva ■■■
- Die Bilanz eines Unternehmens besteht aus Aktiva und Passiva, wobei die Passiva die Mittelherkunft . . . Weiterlesen
Variation Margin ■■■
Die Variation Margin sind Gewinne oder Verluste, die sich aus offenen Terminkontrakt- oder Optionspositionen . . . Weiterlesen
Gewinn je Aktie ■■
Der Gewinn je Aktie ist eine Kennzahl zur Bewertung von Aktien; - - Sie ermöglicht eine Aussage über . . . Weiterlesen
Kurs-Cashflow-Verhältnis ■■
Das Kurs-Cashflow-Verhältnis ist eine Kennzahl für Value-Investoren zur Bewertung von börsennotierten . . . Weiterlesen
US-GAAP ■■
Die US-GAAP (US - Generally Accepted Acconting Principles) sind eine Amerikanische Norm der Rechnungslegung, . . . Weiterlesen
Hebel ■■
Der Hebel wird zur Bewertung von Optionen und Optionsscheinen aber auch im Bereich der Immobilienfinanzierung . . . Weiterlesen
Kurs-Gewinn-Verhältnis ■■
Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV, auch: Price-Earnings-Ratio (PER)) berechnet sich aus dem Verhältnis . . . Weiterlesen
Erfolgskonto ■■
Das Erfolgskonto gehört zur Gruppe der Erfolgskonten, die aus; - Ertragskonten und, - Aufwandskonten, . . . Weiterlesen
Delta-Absicherung ■■
Bei einer Delta-Absicherung basiert die Optionsstrategie auf dem Kauf einer Option, wenn man das Underlying . . . Weiterlesen