User Rating: 4 / 5

Star ActiveStar ActiveStar ActiveStar ActiveStar Inactive
 

Der Materialaufwand (auch: Materialkosten) setzt sich zusammen aus Aufwendungen für Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe sowie für bezogene Waren und Aufwendungen für bezogene Leistungen (Fremdleistungen auf die produzierten Erzeugnisse, Fremdreparaturen sowie Strom- und Energielieferungen).

 

Der Einfluss auf den Gewinn des Unternehmens darf nicht unterschätzt werden.

Beispiel:

Bei einer Umsatzrendite von 10% bedeutet eine Reduzierung des Materialaufwands um 5% in einem Unternehmen, mit einem Materialaufwand von 50% des Umsatzes, schon eine Gewinnsteigerung von ca. 25%

Und das errechnet sich so:

In obigen Beispiel sind im Produkt, das mit beispielsweise 100,00 Euro verkauft wird

  • 50,00 € Material
  • 40,00 € für Gemeinkosten
  • 10,00 € für den Gewinn enthalten

Wird nun der Materialwert um 5% (= 2,50 €) vermindert, steigt automatisch der Gewinn um den gleichen Betrag. Eine Steigerung von 10,00 € auf 12,50 €, also 25%.

Materialaufwand - 4.0 out of 5 based on 1 review

Ähnliche Artikel

Jahresüberschuss ■■
Der Jahresüberschuss ist das Periodenergebnis einer Unternehmung. Es entspricht dem Ergebnis der gewöhnlichen . . . Weiterlesen
Erfolgskonto ■■
Das Erfolgskonto gehört zur Gruppe der Erfolgskonten, die aus; - Ertragskonten und, - Aufwandskonten, . . . Weiterlesen
Betriebsergebnis auf wind-lexikon.de■■
Das Betriebsergebnis ergibt sich als Gewinn oder Verlust aus der Differenz der jährlich abgegrenzten . . . Weiterlesen
Grundkapital ■■
Das Grundkapital (Nominalkapital) einer Aktiengesellschaft besteht aus den emittierten Aktien (jeweils . . . Weiterlesen
Stop Loss ■■
Ein Stop Loss ist ein Verkaufsauftrag, der bestens ausgeführt wird, sobald der Kurs das vom Anleger . . . Weiterlesen
DAX Future ■■
Ein DAX Future ist ein Terminkontrakt auf den DAX; - - Dabei beinhaltet die Veränderung des Futures . . . Weiterlesen
Kurs-Buchwert-Verhältnis ■■
Das Kurs-Buchwert-Verhältnis (KBV) ist neben dem KGV eine der populärsten Value-Kennzahlen Punkt es . . . Weiterlesen
Videomarketing ■■
Unter Videomarketing versteht man die Ansprache und Information des Kunden per Video. Dies ist besonders . . . Weiterlesen
Grüne Zertifikate auf wind-lexikon.de■■
Mit der Einführung des Emissionshandels in der Europäischen Union wurden die so genannten grünen Zertifikate . . . Weiterlesen
Doppelte Buchführung ■■
Die Doppelte Buchführung (Doppik) beschreibt das Prinzip, dass jede Geldbewegung auf zwei Konten (Herkunft . . . Weiterlesen