Der OTC-Markt ist die englische Bezeichnung für den "Over-the-Counter-Market".

Bezeichnung für den Freiverkehr in den USA für Aktien und Anleihen. Die Käufe und Verkäufe von Wertpapieren, die nicht an anderen Börsen zugelassen sind, werden zwischen Market Makern untereinander und zwischen den Market Makern und ihren Kunden abgewickelt.

Ähnliche Artikel

Börse ■■■■■
Eine Börse ist ein organisierter Markt für frei handelbare Dinge, auf dem nach bestimmten Regeln Käufer . . . Weiterlesen
Bestellung ■■■■■
Bestellung im Kontext der Finanzen bezieht sich typischerweise auf den Auftrag oder die Anweisung, Wertpapiere . . . Weiterlesen
Auktion ■■■■■
Eine Auktion ist eine Handelsform an einer Börse, in der durch Sammlung und Berücksichtigung aller . . . Weiterlesen
Knapp behauptet ■■■■■
Eine Tagestendenz der Börse oder eines Wertpapiers wird als knapp behauptet eingestuft, wenn sich die . . . Weiterlesen
Plusankündigung ■■■■■
Eine Plusankündigung (+) ist ein an der Deutschen Börse verwendeter Kurszusatz, der vom jeweiligen . . . Weiterlesen
OTC ■■■■■
Im Finanzkontext steht 'OTC' für 'Over-the-Counter' und bezieht sich auf den Handel mit Finanzinstrumenten, . . . Weiterlesen
Marktschwankung ■■■■
Marktschwankung, auch als Volatilität bezeichnet, ist ein Begriff aus der Finanzwelt, der die Schwankungen . . . Weiterlesen
Schweiz ■■■■
Die Schweiz (französisch Suisse, italienisch Svizzera, lateinisch Helvetia) ist ein föderalistischer, . . . Weiterlesen
Wandelung ■■■■
Die Wandelung bezeichnet den gesetzlichen Anspruch eines Käufers, bei Mängeln an der gelieferten Wareden . . . Weiterlesen
Kaufpreis ■■■■
Als Kaufvertrag bezeichnet man in den Rechtswissenschaften einen Vertrag mit dem Ziel des Eigentumswechsels . . . Weiterlesen