Eine Bullenfalle (Engl.: bull trap) ist eine Marktentwicklung an der Börse.

In der Bullenfalle werden positiv eingestellte Investoren, die sich in der Hoffnung auf steigende Kurse mit Käufen am Markt engagieren, von einer negativen Kursentwicklung überrascht. Gegenteil: Bärenfalle.

Ähnliche Artikel

Streubesitz ■■■■■
Streubesitz ist ein Begriff aus dem Finanzwesen, der sich auf die Menge an Aktien eines Unternehmens . . . Weiterlesen
Marktschwankung ■■■■
Marktschwankung, auch als Volatilität bezeichnet, ist ein Begriff aus der Finanzwelt, der die Schwankungen . . . Weiterlesen
Börsenpreis ■■■■
Der Börsenpreis ist der aktuelle Marktpreis eines Wertpapiers oder Vermögenswerts an einer Börse. . . . Weiterlesen
Agrarrohstoff ■■■■
Agrarrohstoff im Finanzenkontext bezieht sich auf Grundprodukte aus der Landwirtschaft, die auf Rohstoffmärkten . . . Weiterlesen
Geldkurs ■■■■
Der Geldkurs (bid) ist ein Angebot zum Kauf eines Wertpapiers Der Geldkurs gibt an, zu welchem Kurs ein . . . Weiterlesen
Spread ■■■■
Der Spread ist die Preisdifferenz zwischen zwei Werten. Man unterscheidet in Intermarket-Spreads und . . . Weiterlesen
Kurs ■■■■
Der Kurs ist der an einer Börse festgestellte Preis eines Wertpapiers. Da der Begriff Kurs mehrdeutig . . . Weiterlesen
Börse ■■■■
Eine Börse ist ein organisierter Markt für frei handelbare Dinge, auf dem nach bestimmten Regeln Käufer . . . Weiterlesen
Fluggesellschaft ■■■■
Eine Fluggesellschaft ist ein kommerzielles Unternehmen, das den Transport von Passagieren und/oder Fracht . . . Weiterlesen
Newco ■■■
NewCo steht für New Company englisch: Neue Gesellschaft), und bezeichnet allgemein eine neu gegründete . . . Weiterlesen