Ein Delta-Faktor (kurz auch "Delta") ist ein Merkmal, welches anzeigt, um wieviel sich der Optionsscheinpreis ändert, wenn der Underlyingpreis um eine definierte Einheit steigt oder fällt.
Bei Put-Optionsscheinen liegt der Wertebereich zwischen 0 und -1.

Bei Call-Optionsscheinen zwischen 0 und +1. Hat z.B. eine Kauf-Option ein Delta von 2, so steigt die Option um 2 % bei einem 1 %igen Preisanstieg des Basiswertes.

Ähnliche Artikel

Delta ■■■■
Delta im Finanzenkontext bezieht sich auf ein Maß in der Optionspreistheorie, das angibt, wie der Preis . . . Weiterlesen
Wertpapierart ■■■■
Wertpapierart im Finanzenkontext bezeichnet die Klassifizierung von Wertpapieren basierend auf ihren . . . Weiterlesen
Cross-Hedge ■■■
Ein Cross-Hedge ist ein Ersatzsicherungsgeschäft, weil an der Terminbörse keine Futures auf die eigentliche . . . Weiterlesen
Option ■■■
Eine Option gibt dem Käufer die Möglichkeit, ein bestimmtes, vorher vertraglich vereinbartes Angebot . . . Weiterlesen
Derivat ■■■
Das Derivat ist ein Oberbegriff für ein Instrument, dessen Preis sich aus dem Kurs anderer Wertpapiere . . . Weiterlesen
Bandbreiteoption ■■■
Eine Bandbreiteoption ist eine Optionenstrategie, bei der Optionen so kombiniert werden, dass der Anleger . . . Weiterlesen
Aufschlag ■■■
Aufschlag im Finanzenkontext bezeichnet einen Betrag, der über den Nennwert oder den üblichen Preis . . . Weiterlesen
Spread ■■■
Der Spread ist die Preisdifferenz zwischen zwei Werten. Man unterscheidet in Intermarket-Spreads und . . . Weiterlesen
Hebel ■■■
Der Hebel wird zur Bewertung von Optionen und Optionsscheinen aber auch im Bereich der Immobilienfinanzierung . . . Weiterlesen
Basisgut ■■
Basisgut eines Futures ist die Ware, deren Kauf bzw. Verkauf mit dem Handel des Futures abgeschlossen . . . Weiterlesen