Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 
Ausgangspunkt der Economic-Value-Added Methode (EVA) ist die Differenz zwischen
Gesamtkapitalrendite und den nach den -® WACC gebildeten Kapitalkosten, dem sogenannten "Spread", der mit der Kapitalbasis multipliziert den EVA ergibt. Aus der Abzinsung der in der Zukunft anfallenden Ãœbergewinne (EVA) berechnet sich zusammen mit der Kapitalbasis der Gesamtunternehmenswert.