Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 

Die Abkürzung i.A. (i.L.) nach einem Firmennamen ist eine Abkürzung für: in Abwicklung / in Liquidation.

Die Abwicklung findet nach Auflösung (Liquidation) der Aktiengesellschaft statt. Die Gläubigerforderungen werden aus dem Erlös der Vermögensgegenstände befriedigt, der verbleibende Rest wird unter den Aktionären aufgeteilt. Gründe für eine Liquidation sind u.a. nach § 260 Abs. 1 AktG ein entsprechender Hauptversammlungsbeschluss oder die Eröffnung eines Konkursverfahrens.

Bekannter ist die Abkürzung vor einer Unterschrift. Dort bedeutet sie "im Auftrag". Das ist so zu verstehen, dass der Unterschreibende zwar nicht das Unternehmen insgesamt vertreten darf, für den Teilbereich, für den er jetzt unterschreibt jedoch die Befugnis hat.

Ähnliche Artikel

Asset Stripping ■■■
Unter Asset Stripping versteht man die Liquidation eines übernommenen Unternehmens durch die Veräußerung . . . Weiterlesen
Courtage ■■
Die Courtage ist die Vermittlungsgebühr, die ein Börsenmakler für die Abwicklung einer Kaufs- oder . . . Weiterlesen
elektronische Börse ■■
Eine elektronische Börse ist eine Bezeichnung für eine Börse, an der Marktteilnehmer (Makler, Händler, . . . Weiterlesen
Abwicklung ■■
Abwicklung steht für:; - die vorübergehende oder endgültige Regelung eines Sachverhalts, - - die . . . Weiterlesen
Außerordentliche Hauptversammlung ■■
Außerordentliche Hauptversammlung: Eine außerordentliche Hauptversammlung ist eine Bezeichnung für . . . Weiterlesen
Stop Loss ■■
Ein Stop Loss ist ein Verkaufsauftrag, der bestens ausgeführt wird, sobald der Kurs das vom Anleger . . . Weiterlesen
AktG ■■
AktG: AktG ist eine Abkürzung für "Aktiengesetz"; - Das Aktiengesetz (vom 06.09.1965) ist die juristische . . . Weiterlesen
Abfindung ■■
Die Abfindung ist eine einmalige Zahlung (oder Übertragung von Rechten) zur Abgeltung von Rechtsansprüchen; . . . Weiterlesen
Kapitalherabsetzung ■■
Eine Kapitalherabsetzung ist eine Maßnahme bei Kapitalgesellschaften, die die Höhe des Grund- bzw.  Stammkapitals . . . Weiterlesen
Umsatz auf industrie-lexikon.de■■
Als Umsatz wird die Summe der mit den Verkaufspreisen bewerteten tatsächlichen Absatzmengen oder Dienstleistungen . . . Weiterlesen