Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 

 

Der Referenzzinssatz ist im Bankwesen ein Zinssatz, der von neutraler Stelle institutsübergreifend täglich für eine bestimmte Währung und Zinslaufzeit ermittelt wird und im Nichtbankensektor als Bezugs- und Orientierungsgröße anerkannt ist.

Der Referenzzinssatz ist ein wichtiger Benchmark-Zinssatz, der von Zentralbanken oder anderen Regulierungsbehörden festgelegt wird und als Orientierungspunkt für andere Zinsen in einer Wirtschaft dient. Er dient als Maßstab für die Kosten des Kreditnehmers und die Erträge des Kreditgebers.

Ein Beispiel für einen Referenzzinssatz ist der Leitzins, der von der Europäischen Zentralbank (EZB) festgelegt wird und als Benchmark für die Zinsen auf europäischen Kreditmärkten dient. Wenn beispielsweise eine Bank den Leitzins erhöht, wird dies in der Regel auch zu höheren Zinsen für Kredite und Einlagen führen, die von Banken an Kunden vergeben werden.

Ein anderes Beispiel ist das London Interbank Offered Rate (Libor), ein Referenzzinssatz, der von einer Gruppe von Banken in London festgelegt wird und als Benchmark für Zinsen auf internationalen Kreditmärkten dient.

Ähnliche Artikel

Reverse Floater ■■■■■■■■
Ein Reverse Floater wird auch als Inverse Floater bzw. Bull Floater bezeichnet und ist eine Sonderform . . . Weiterlesen
LIBOR ■■■■■■■■
Der LIBOR ist eine Abkürzung für London Inter Bank Offered Rate. Es ist ein im Verkehr zwischen Banken . . . Weiterlesen
Euribor ■■■■■■
Die Euribor ist die Abkürzung für Euro Interbank Offered Rate; - - Der Euribor (Euro Interbank . . . Weiterlesen
NYBOR ■■■■■■
Der NYBOR (New York Interbank Offered Rate, zu Deutsch "New Yorker Kreditzinsangebot") ist ein Zinssatz . . . Weiterlesen
Leitzins ■■■■■■
Der Leitzins ist ein wichtiger veröffentlichter Zinssatz. Zu den Leitzinsen zählen der Diskontsatz . . . Weiterlesen
Lombardsatz ■■■■■■
Der Lombardsatz ist der Zinssatz, den die Bundesbank den Banken für die Verpfändung von Wertpapieren . . . Weiterlesen
Einlagensicherung ■■■■■
 ; - Einlagensicherung (seltener Guthabensicherung) ist im Bankwesen der Gläubigerschutz durch gesetzliche . . . Weiterlesen
ECON ■■■■■
 ; - Der ECON (Committee on Economic and Monetary Affairs, Ausschuss für Wirtschaft und Währung) . . . Weiterlesen
Deutsche Bundesbank ■■■■■
Bis zur Gründung der EZB war die Deutsche Bundesbank eine eigenständige und politisch unabhängige . . . Weiterlesen
ESZB ■■■■■
Das ESZB (Europäisches System der Zentralbanken, ESCB=European System of Central Banks) ist das Europäische . . . Weiterlesen