Der 25.10.1929 ist als Schwarzer Freitag in die Geschichte eingegangen. An diesem Tag gab es in Europa außergewöhnlich hohe und dramatische Kursverluste. Auslöser waren erhebliche Kursverluste in den USA am Tag zuvor. Daher wird das gleiche Ereignis in den USA auch als Schwarzer Donnerstag bezeichnet.

Auch ein Schwarzer Montag ist bekannt. Am Montag, der 19.10.1987 sank der Dow Jones Index unerwartet um 22,6 %. Bis heute ist nicht klar, was diesen Kurssturz auslöste. Jedenfalls zog dieser Kursverfall andere Börsen ebenfalls hinab. Die Computer waren der Orderflut nicht gewachsen und an einigen Börsen wurde der Handel eingestellt. Einige Unternehmen kauften zur Kursstützung eigene Aktien, die Notenbanken pumpten frisches Kapital in den Markt. Es dauerte jedoch über ein Jahr, bis der Dow Jones wieder den alten Stand erreichte.

Auch der 8. August 2011 wird "Schwarzer Montag" genannt. An diesem Tag verloren die USA als Schuldner die Bestnote AAA.

Ähnliche Artikel

Mittelherkunft ■■■■■
Mittelherkunft im Finanzenkontext bezieht sich auf die verschiedenen Quellen, aus denen Unternehmen, . . . Weiterlesen
Wachstum ■■■■■
Im Finanzkontext bezieht sich das Wort "Wachstum" in der Regel auf die Zunahme der wirtschaftlichen Aktivität . . . Weiterlesen
Börse ■■■■■
Eine Börse ist ein organisierter Markt für frei handelbare Dinge, auf dem nach bestimmten Regeln Käufer . . . Weiterlesen
Periode ■■■■
Eine Periode (Adjektiv periodisch) beschreibt meist gleiche Zeitintervalle oder deren Dauer zwischen . . . Weiterlesen
Jahresende ■■■■
Im Finanzkontext bezieht sich das Jahresende auf den Abschluss des Geschäftsjahres eines Unternehmens . . . Weiterlesen
Gewinnbeteiligung ■■■■
Gewinnbeteiligung ist eine Form des Arbeitsentgelts. Neben einem Festgehalt wird eine unternehmerische . . . Weiterlesen
Beteiligung ■■■■
Eine Beteiligung hat in der Wirtschaft folgende BedeutungKapitalbeteiligung, Gewinnbeteiligung, Umsatzbeteiligung, . . . Weiterlesen
Anbieter ■■■■
Im Finanzkontext bezeichnet der Begriff "Anbieter" ein Unternehmen oder eine Person, die Finanzprodukte . . . Weiterlesen
Übernahme ■■■■
Übernahme steht für eine Unternehmensübernahme, dh. die Kontrolle über ein Unternehmen erlangen oder . . . Weiterlesen
Gründer ■■■■
Gründer im Finanzkontext bezieht sich auf Einzelpersonen oder Gruppen, die ein Unternehmen oder eine . . . Weiterlesen