Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 

Das Trading (Englisch: "to trade" = "handeln") ist eine Bezeichnung für intensives Handeln im Sinne von Käufen oder Verkäufen von Wertpapieren durch Anleger oder durch Verwalter von Vermögen, wie z.B. Investmentfonds.

Bei Intra-Day-Trading z. B. sind die Investments sehr kurzfristig orientiert; die Positionen werden innerhalb eines Tages erworben und wieder verkauft.

Die Personen, die das Trading betreiben werden auch "Trader" (Händler) genannt.

Ähnliche Artikel

Intra-Day-Trading ■■■■■
Unter Intra-Day-Trading (zu Deutsch etwa "Handel innerhalb des Tages") versteht man den Handel mit Wertpapieren, . . . Weiterlesen
Wertpapierhändler ■■■■■
Ein Wertpapierhändler (Trader) ist eine Person, die an Finanzmärkten mit Wertpapieren handelt; - - . . . Weiterlesen
Online-Trading ■■■■
Das Trading (Aus dem Englischen, deutsch "Handeln") beschreibt den An- und Verkauf von Wertpapieren und . . . Weiterlesen
WKN ■■■
Die WKN ist ein sechsstelliger Nummerncode (später 9-stellig + Länderkennzeichnung) und dient zur Identifikation . . . Weiterlesen
Finanzierungsschatz ■■■
Ein Finanzierungsschatz des Bundes war ein nicht börsennotiertes Finanzierungspapier mit festen Laufzeiten . . . Weiterlesen
short ■■■
Ist ein Anleger short, so hat er eine Position verkauft, ohne sie zu besitzen; - - Er hat in diesem . . . Weiterlesen
Net Asset Value ■■■
Der Net Asset Value (Nettoinventarwert, Nettovermögenswert) ist der Wert des gesamten Vermögens eines . . . Weiterlesen
Optionsschein ■■■
Ein Optionsschein ist ein Wertpapier (im Englischen auch als Warrant bezeichnet). Andere Wertpapierarten . . . Weiterlesen
Bestens ■■■
Ein Bestens ist ein ohne Limit erteilter Auftrag (Order) zum Verkauf von Wertpapieren. Damit akzeptiert . . . Weiterlesen
Leverage-Effekt ■■■
Ein Leverage-Effekt (bei Fremdfinanzierung) ist eine Hebel(wirkung) bei ertragreichen Investitionen. Durch . . . Weiterlesen