Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 

Die Anlagepolitik beschreibt unternehmerische Ziele und dient Investmentgesellschaften zur Verwirklichung der Anlageziele.

Beispielsweise werden bei Fonds Entscheidungen über die Auswahl der Wertpapiere nach verschiedenen Kriterien getroffen: Art, Länder, Branchen, Unternehmen, Timing, Anlagetechniken, Anlagezeitraum und evtl. Absicherung gegen Kursverluste. Geschäftsführende Gremien der Banken bestimmen meist die Anlagepolitik.