Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 

Eine Inverse Zinsstruktur liegt vor, wenn langfristige festverzinsliche Wertpapiere niedrigere Renditen als kurzfristige haben.

Üblicherweise ist dies umgekehrt, da bei langfristigen Titeln oft auch das längere Risiko eingepreist ist. Infolge von überproportionaler Kapitalnachfrage nach Papieren mit kurzer Laufzeit kann deren Verzinsung über die der langfristigen Papiere ansteigen. Dieser Zustand wird als inverser Markt oder inverse Zinsstruktur bezeichnet. In Deutschland fand dies zuletzt nach der Wiedervereinigung statt, als die öffentliche Hand und private Unternehmen einen hohen kurzfristigen Kapitalbedarf zur Finanzierung der Investitionen in den neuen Bundesländern hatten.

Ähnliche Artikel

Zukunftsinvestition ■■■■
Eine Zukunftsinvestition ist eine Investition mit langfristigem Charakter. ; - - Anlagen mit Zukunftspotenzial . . . Weiterlesen
Bundesanleihe ■■■■
Eine Bundesanleihe ist ein von der Bundesrepublik Deutschland herausgegebenes festverzinsliches Wertpapier . . . Weiterlesen
Grauer Markt ■■■■
Ein Grauer Markt (auch: "Graumarkt") ist ein nicht regulierter und keiner Form von Kontrolle unterliegender . . . Weiterlesen
floating rate notes ■■■■
Die floating rate notes (FRN) ist ein englischer Begriff für variabel verzinsliche Anleihen (Laufzeit . . . Weiterlesen
Kapitalmarkt ■■■
Der Kapitalmarkt umfasst den Markt für langfristige Kredite (Rentenmarkt) und Beteiligungskapital (Aktienmarkt) . . . Weiterlesen
Bundesschatzbrief ■■■
Ein Bundesschatzbrief war bis 2013 eine mittelfristige Schuldbuchforderung des Bundes über Beträge . . . Weiterlesen
Bundesobligation ■■■
Eine Bundesobligation ist eine als Daueremission von der Bundesrepublik Deutschland herausgegebenes festverzinsliches . . . Weiterlesen
marktkonform ■■■
Die Konditionen eines festverzinslichen Wertpapiers sind marktkonform, wenn die Bedingungen (Zinssatz, . . . Weiterlesen
Optionsgeschäft ■■■
Ein Optionsgeschäft ist nach einer Definition des Bundesgerichtshofs vom 22. Oktober 1994 wie folgt . . . Weiterlesen
Swap ■■■
Bei einem Swap "tauschen" zwei Vertragspartner ihre Finanzierungskonditionen aus und profitieren von . . . Weiterlesen