Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 
Ein unsystematisches Risiko ist das Risiko einer Kapitalanlage. Als Teil des Gesamtrisikos lässt es sich durch eine Diversifikation der Anlageobjekte eliminieren. Es handelt sich dabei um immanente oder projektspezifische Risiken, wie z.B. das Bonitätsrisiko bei Anleihen, Managementfehler einer Aktiengesellschaft, Genehmigungsrisiko bei einer Bauinvestition. Der Gegensatz wäre das Systematische Risiko.