Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 

Ein Dachfonds (engl.: fund of funds) ist ein Investmentfonds, der seinerseits nur in andere Fonds (Zielfonds) investiert.

Fonds dieser Art waren bis ca. 1970 erlaubt, wurden dann aufgrund der negativen Erfahrungen mit iOS verboten und 1998 mit neuen Auflagen wieder zugelassen. 

Die heutigen Auflagen sind im wesentlichen

  • Ein Dachfonds darf nicht in andere Dachfonds investieren
  • Ein Zielfonds darf nicht mehr als 20% des Gesamtvermögens des Dachfonds umfassen.
  • Der Dachfonds darf max. 10% des Vermögens des Zielfonds halten.

Gelegentlich werden auch Fonds, die nur in deutschsprachigen Länder (Deutschland, Austria und Confoederatio Helvetica) als Dachfonds, also D-A-CH-Fonds, bezeichnet.