Der FIBOR (Frankfurt Interbank Offered Rate) ist ein veröffentlichter Zinssatz zwischen Banken. Vor der Einführung der EWU war der FIBOR der Zinssatz aus dem Frankfurter Interbanken-Handel für DM-Termingelder. Er wurde mit der Einführung der EWU durch den EURIBOR abgelöst. Vergleiche: LIBOR.

Ähnliche Artikel

NYBOR ■■■■■■■■
Der NYBOR (New York Interbank Offered Rate, zu Deutsch "New Yorker Kreditzinsangebot") ist ein Zinssatz . . . Weiterlesen
Reverse Floater ■■■■■■■
Ein Reverse Floater wird auch als Inverse Floater bzw. Bull Floater bezeichnet und ist eine Sonderform . . . Weiterlesen
Interbank Rate ■■■■■■■
Eine Interbank Rate ist ein Zinssatz, zu welchem sich Geschäftsbanken untereinander über Kredite refinanzieren. . . . Weiterlesen
Euribor ■■■■■■■
Die Euribor ist die Abkürzung für Euro Interbank Offered Rate. Der Euribor (Euro Interbank Offered . . . Weiterlesen
Annual floating rate note ■■■■■■■
Annual floating rate note: Eine annual floating rate note ist eine mit einer Laufzeit von einem Jahr . . . Weiterlesen
FRN ■■■■■■■
FRN steht im Finanzen Kontext für Floating Rate Note, eine Art von Anleihe oder Schuldverschreibung, . . . Weiterlesen
Interbankenmarkt ■■■■■■■
Im Finanzenkontext bezeichnet der Interbankenmarkt den Markt, auf dem Banken untereinander Finanzprodukte . . . Weiterlesen
Referenzzinssatz ■■■■■■
Der Referenzzinssatz ist im Bankwesen ein Zinssatz, der von neutraler Stelle institutsübergreifend täglich . . . Weiterlesen
LIBOR ■■■■■■
Der LIBOR (London Inter Bank Offered Rate) ist ein im Verkehr zwischen Banken am Londoner Geldmarkt angewendeter, . . . Weiterlesen
Floater ■■■■■
Floater im Finanzen Kontext, auch bekannt als Floating Rate Note (FRN) oder variabel verzinsliche Anleihe, . . . Weiterlesen