Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 

Eine Globalurkunde ist eine Sammelurkunde für Wertpapiere, insbesondere für Anleihen und Aktien.

Globalurkunden dienen der Vereinfachung der Verwahrung und Verwaltung von Wertpapieren. Um zeitliche Verzögerungen beim Börsenhandel zu vermeiden, werden bei Neuemissionen bis zur Einlieferung der Einzelurkunden bei der Clearingstelle der Deutschen Börse oftmals Globalurkunden eingereicht.

Ähnliche Artikel

Deutsche Börse Clearing AG ■■■■
Die Deutsche Börse Clearing AG ist eine Finanzgesellschaft mit Sitz in Frankfurt a. M.. Ihr obliegt . . . Weiterlesen
Optionsschein ■■■■
Ein Optionsschein ist ein Wertpapier (im Englischen auch als Warrant bezeichnet). Andere Wertpapierarten . . . Weiterlesen
Renten ■■■■
Der Begriff "Renten" ist eine Sammelbegriff für festverzinsliche Wertpapiere, Schuldverschreibungen, . . . Weiterlesen
OTC-Markt ■■■■
Der OTC-Markt ist die englische bezeichnung für den "Over-the-Counter-Market"; - - Bezeichnung für . . . Weiterlesen
Plusankündigung ■■■■
Eine Plusankündigung (+) ist ein an der Deutschen Börse verwendeter Kurszusatz, der vom jeweiligen . . . Weiterlesen
ETF ■■■
Ein ETF (exchange-traded fund, zu Deutsch börsengehandelter Fonds) beschreibt eine Geldanlage an einem . . . Weiterlesen
Broker auf allerwelt-lexikon.de■■■
Ein Broker ist im Wertpapiergeschäft derjenige, der Käufer und Verkäufer zusammenbringt. Er fungiert . . . Weiterlesen
Aktie ■■■
Eine Aktie ist ein Wertpapier, das den Aktionär (dem Eigentümer des Papiers) als Teilhaber an einer . . . Weiterlesen
Fortlaufende Notierung ■■■
Die Fortlaufende Notierung kann bei Wertpapieren mit regelmäßig hohen Umsätzen eingerichtet werden. . . . Weiterlesen
Variabler Handel ■■■
Ein Variabler Handel ist eine Segment für bestimmte Wertpapiere mit regelmäßig hohen Umsätzen. Für . . . Weiterlesen