Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 
Das Geldkonto ist ein Bankkonto des Kunden bei einem General Clearer, auf dem die täglichen Zahlungen verbucht werden. Über das Geldkonto kann der Kunde verfügen, solange es im Haben ist. Fällt das Konto ins Soll erfolgt ein Margin-Abruf (Margin Call)
Buchliste: Geldkonto

Ähnliche Artikel

Bank ■■■
Eine Bank ist ein privater oder öffentlich-rechtlicher Wirtschaftsbetrieb, der Geldgeschäfte betreibt. . . . Weiterlesen
Cashback ■■■
Cashback ist ein Rabattsystem, bei dem der Kunde keine Marken oder Punkte sammelt sondern sofort Bargeld . . . Weiterlesen
Additional Margin ■■■
Eine Additional Margin ist eine Nachzahlungsforderung. Fällt der Nettowert eines Kontos für Terminmarkt-Engagements . . . Weiterlesen
Aktiva ■■
- Eine Bilanz besteht aus Aktiva und Passiva. Die Aktiva stellen das Vermögen an einem Stichtag dar . . . Weiterlesen
Konto ■■
Das Konto (von lat. computus, "Berechnung"; über ital. conto, "Rechnung") ist das zentrale Element in . . . Weiterlesen
Endkunde ■■
Der Endkunde ist der Kunde eines Brokers oder Finanzkommissionärs. Seine Aufträge werden übereinen . . . Weiterlesen
Kasse ■■
Die Kasse ist einerseits der Ort, an dem eine Zahlung geleistet werden muss und andererseits auch das . . . Weiterlesen
Darlehen ■■
Im Sprachgebrauch der Kreditinstitute versteht man unter Darlehen (vgl. § 607 ff BGB) langfristige . . . Weiterlesen
Margin Call ■■
Ein Margin Call bezieht sich auf einen Terminkontrakt, der sich zu Ungunsten des Anlegers entwickelt . . . Weiterlesen
Sicherheitsleistung ■■
Im Terminhandel besteht in bestimmten Fällen die Notwendigkeit, eine Sicherheitsleistung (Margin) zu . . . Weiterlesen