Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 
Das Aktivgeschäft eines Kreditinstituts ist darauf ausgerichtet, fremde Gelder und eigene Mittel in Form von Kreditausleihungen, Festgeldanlagen und Erwerb von Wertpapieren anzulegen. Die Refinanzierung des Aktivgeschäfts erfolgt über das Passivgeschäft.
Buchliste: Aktivgeschäft

Ähnliche Artikel

Tenderverfahren ■■■■■
Das Tenderverfahren ist ein Zuteilungsverfahren bei der Emission von Wertpapieren; - - Es wird kein . . . Weiterlesen
Refinanzierung ■■■■
- Als Refinanzierung bezeichnet man die Geldbeschaffung zB. von Kreditinstituten; - - Hat ein Kreditinstitut Gelder . . . Weiterlesen
Zinsabschlagssteuer ■■■
Die Zinsabschlagssteuer wird bei allen festverzinslichen Wertpapieren erhoben. Sie ist eine Form der Kapitalertragssteuer . . . Weiterlesen
Investment ■■■
Ein Investment ist eine Investition, auch Kapitalanlage, in der privaten Finanzplanung (dort auch Geldanlage) . . . Weiterlesen
Swap ■■■
Bei einem Swap "tauschen" zwei Vertragspartner ihre Finanzierungskonditionen aus und profitieren von . . . Weiterlesen
Aufgeld ■■
Unter Aufgeld, auch Agio genannt, versteht man den Betrag, den zB. der Darlehensschuldner außer den . . . Weiterlesen
Risikobegrenzung ■■
Eine Risikobegrenzung ist ein gängiges Verfahren zur Begrenzung der Risikofaktoren im Anlagegeschäft: . . . Weiterlesen
Investmentgesellschaft ■■
Eine Investmentgesellschaft ist ein Unternehmen, das Kapital von Anlegern sammelt, um dieses auf bestimmten . . . Weiterlesen
Optionsgeschäft ■■
Ein Optionsgeschäft ist nach einer Definition des Bundesgerichtshofs vom 22. Oktober 1994 wie folgt . . . Weiterlesen
Brady Bonds ■■
Ein Brady Bonds ist eine Staatsanleihe von Schwellenländern, die in den achtziger Jahren zur Überwindung . . . Weiterlesen