Ein Credit Default Swap (CDS) oder Kreditausfalltausch ist ein Kreditderivat, bei dem Ausfallrisiken von Krediten, Anleihen oder Schuldnern gehandelt werden. Ein weiterer deutscher Begriff hierfür ist Kreditausfallversicherung – allerdings wird diese Bezeichnung bisweilen ebenfalls für die Restschuldversicherung verwendet.

Diese Versicherung sichert die Kreditnehmer ab, wenn sie ihren Kredit aufgrund von Arbeitslosigkeit, Berufsunfähigkeit oder Tod nicht mehr bedienen können.

Die Kreditausfallversicherung wird von Kreditinstituten angeboten und ist vor allem bei größeren Krediten, wie zum Beispiel Baufinanzierungen, verbreitet. Sie sichert den Kreditgeber ab, indem im Falle eines Zahlungsausfalls des Kreditnehmers die Versicherung einspringt und den noch offenen Kreditbetrag begleicht.

Die häufigsten versicherten Risiken sind:

  • Arbeitslosigkeit: Wenn der Kreditnehmer aufgrund einer Kündigung oder Aufhebungsvereinbarung arbeitslos wird, übernimmt die Versicherung die Zahlungen des Kredits für einen festgelegten Zeitraum.
  • Berufsunfähigkeit: Wenn der Kreditnehmer aufgrund einer Krankheit oder Verletzung nicht mehr in der Lage ist, seiner Arbeit nachzugehen, übernimmt die Versicherung die Kreditzahlungen.
  • Tod: Im Falle des Todes des Kreditnehmers übernimmt die Versicherung die noch ausstehenden Kreditzahlungen.

Ähnliche Artikel

Ausfallrisiko ■■■■■■■■■■
Kreditrisiko, Adressrisiko oder Ausfallrisiko ist ein im Kreditwesen verwendeter Begriff, worunter allgemein . . . Weiterlesen
Zahlungsfähigkeit ■■■■■■■
Die Zahlungsfähigkeit bestimmt die "Gesundheit" eines Unternehmens. Ein Unternehmen muss jederzeit zahlungsfähig . . . Weiterlesen
Kreditnehmer ■■■■■■
Kreditnehmer sind natürliche oder juristische Personen (des privaten oder öffentlichen Rechts), die . . . Weiterlesen
Grundbuch ■■■■■■
Das Grundbuch ist ein amtliches öffentliches Verzeichnis von Grundstücken, in dem die Eigentumsverhältnisse . . . Weiterlesen
Leistungspflicht ■■■■■■
Leistungspflicht bezeichnet im Finanzenkontext die rechtliche Verpflichtung einer Partei, eine vereinbarte . . . Weiterlesen
Altersvorsorge ■■■■■
Altersvorsorge bezieht sich auf die finanzielle Planung und Vorsorge, die eine Person trifft, um im Alter . . . Weiterlesen
Passivseite ■■■■■
Die Passivaauch Passivseite oder Passiven genanntbilden einen Bestandteil der Bilanz eines Wirtschaftssubjekts . . . Weiterlesen
Kredit ■■■■■
Der Kredit (Vom lateinischen credere = glauben.) beschreibt eine Vereinbarung, bei der ein bestimmter . . . Weiterlesen
Kreditgeber ■■■■■
Der Kreditgeber (auch Darlehensgeber) ist derjenige, der bereit ist, jemandem (dem Kreditnehmer) einen . . . Weiterlesen
Annahme ■■■■■
Annahme bezeichnet eine Vermutung, eine Mutmaßung aufgrund von Tatsachen oder Intuition, eine Hypothese . . . Weiterlesen